Bulldogs empfangen Dortmund – Sonntag geht’s nach Netphen

Bulldogs empfangen Dortmund – Sonntag geht’s nach NetphenBulldogs empfangen Dortmund – Sonntag geht’s nach Netphen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Westfalen Elche aus Dortmund gehen auch in dieser Spielzeit als einer der größten Favoriten in die Saison. Nachdem im Vorjahr souverän die Meisterschaft in der Oberliga West gefeiert werden konnte, scheiterte man im Play-off-Viertelfinale an den Konkurrenten aus der Oberliga Süd. Vor allem von der Konkurrenz aus der Oberliga wurden hier einige der stärksten Spieler nach Dortmund gelockt, wie z.B. Frank Petrozza und Vitali Stähle aus Essen und Nils Liesegang vom Herner EV. Aber auch zwei letztjährige Spieler des Königsborner JEC stehen im Kader des EHC, somit kommt neben Verteidiger Dennis Schlicht auch der letztjährige Förderlizenz-Spieler Stefan Streser für ein Spiel zurück in die Eissporthalle Unna. Beide spielten in der Rückrunde der Saison 2010/11 unter Trainer Waldemar Banaszak für die Bulldogs.

Dass das Team des EHC Dortmund nicht unschlagbar ist, bewiesen der Konkurrent aus Bad Nauheim am letzten Sonntag, in dem sie die Elche mit 5:2 schlagen konnten. Der KJEC wird zwar nur eine Außenseiterrolle haben, hofft dennoch, den großen Gegner aus der Nachbarstadt lange Zeit ärgern zu können.

Während man am Freitag auf den Meister trifft, geht es am Sonntag gegen den Aufsteiger aus Netphen um wichtige Punkte im Kampf um Platz 8. Wie der KJEC hat das Team des EHC Netphen erst ein Spiel absolviert und unterlag dabei dem Aufsteiger aus Frankfurt zu Hause mit 1:10. Da die Frankfurter Löwen allerdings durch zahlreiche Verstärkungen als einer der Favoriten an den Start geht, sollte dieses Ergebnis nicht überbewertet und der EHC Netphen nicht unterschätzt werden.

Auch hier treffen die Bulldogs auf alte Bekannte. Zum Kader des EHC Netphen gehören neben den letztjährigen Königsborner Benjamin Zech und Patrik Schnieder auch Falk Elzner und Dennis Breker, die vor zwei Jahren kurze Zeit bei den Bulldogs aktiv waren.

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 5
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
1 : 4
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb