BSchC Preussen: Neue Pokal-Qualifikationsrunde - Sieg gegen Höchstadt

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Gesellschaftersitzung der ESBG-Ligengesellschaft wurde am

Samstag die sofortige Einführung einer Pokal-Qualifikationsrunde zur

Saison 2005/2006 für die Oberliga Nord/Ost beschlossen – die Sieger dieser Runde treten in der kommenden Saison im Deutschen Eishockey Pokal an. Gelingt dem Berliner

Schlittschuh-Club Preussen der Sprung in den Pokal, dann winkt zum Beginn

der kommenden Spielzeit ein Knaller: das DEL-Team der Eisbären würde

aufgrund des in der ersten Pokalrunde geltenden Regionalprinzips beim BSchC

Preussen in der Deutschlandhalle gastieren!



Das Heimspiel am gestrigen Freitag Abend in der Meisterschaft konnte das

Team des Schlittschuh-Clubs erfolgreich gestalten – die Aischtal Alligators

aus Höchstadt konnten in einem zugegeben nicht gerade hochklassigen Spiel

bezwungen werden, dies dafür sicher mit 5-1. Am morgigen Sonntag in

Schweinfurt ist gegen die MadDogs ab 18:00 Uhr eine deutliche

Leistungssteigerung notwendig.



Die Pokal-Qualifikation beschert dem Berliner SC Preussen zwei Heim- und

zwei Auswärtsspiele: am 10.12.2004 trifft das Team zu Hause auf die EC

Hannover Indians und am 18.2.2005 auf den SC Mittelrhein Neuwied, auf

dieselben Gegner treffen die Preussen am 7.1. (Neuwied) und 4.2.2005

(Hannover) dann auch Auswärts. Alle Mannschaften der Oberliga Nord/Ost

absolvieren jeweils zwei Heim- und Auswärtsspiele gegen zwei Gegner – die

Spiele werden in einer alle Teams umfassenden Gesamttabelle gewertet. Die

beiden besten dieser Tabelle sind im nächsten Jahr in DEB-Pokal! Wenn sich

unter den beiden Erstplazierten ein oder mehrere Aufsteiger in die 2.

Bundesliga befinden, so geht die Pokalqualifikation auf den 3. bzw. sogar 4.

über – die Chancen der Preussen auf ein Treffen mit den DEL-Eisbären stehen

also nicht gerade schlecht!



Die Qualifikationsrunde zum Pokal wird in der Nord/Ost-Oberliga gespielt

um auch den Verlust der Spiele durch den bedauerlichen Ausstieg der Hassfurt

Sharks wieder ausgleichen zu können. Aus diesem Grund haben die Dauerkarten

zumindest für ein Spiel ihre Gültigkeit, für das weitere, neu hinzugekommene

Heimspiel ist ein Angebot angedacht, zu dem auch ein preisbevorrechtigter

Berechtigungsschein für die 1.Pokalrunde der Saison 2005/2006 gehört.

Details hierzu folgen in den kommenden Tagen, ebenso wie Informationen für

die Integration der bisherigen Planungen zu den Feierlichkeiten um

„111-Jahre Berliner Schlittschuh-Club“ am 10.12.2004.

Maik Klingsporn verlässt den Gysenberg
Kevin Orendorz wechselt zum Herner EV

​Der Herner EV hat Kevin Orendorz unter Vertrag genommen. Der Stürmer kommt von den Hammer Eisbären an den Gysenberg und verfügt bereits über DEL-Erfahrung bei den K...

Deutsch-Kanadier Michael Burns kommt aus Hannover
Neue Offensivverstärkung für die Icefighters Leipzig

​Der nächste Neuzugang ist eine echte Verstärkung für die Offensive. Von den Hannover Indians wechselt der 30-jährige Deutsch-Kanadier Michael Burns zu den EXA Icefi...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Drittes Jahr in Folge
Justin Unger bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit Justin Unger die nächste Vertragsverlängerung. Der 21-jährige Stürmer wird auch weiterhin für die Ice Dragons spielen und geht inzwis...

Donau-Pokal als Highlight
Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht

​Die Saisonvorbereitung der Passau Black Hawks steht. Insgesamt sieben Spiele werden die Dreiflüssestädter vor dem Start in die Oberliga-Saison 2021/22 absolvieren. ...

Ice Dragons holen weiteren Letten
Rustams Begovs wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV besetzt die zweite Kontingentstelle mit einem weiteren lettischen Spieler und verpflichtet Rustams Begovs. Der 27-jährige Stürmer wechselt vom HK Z...

Überraschender Transfer
Jaroslav Hafenrichter wechselt von Augsburg nach Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat einen hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Vom DEL-Club Augsburger Panther wechselt mit Jaroslav Hafenrichter ein prominenter Angreifer an d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!