BSchC Preussen: 6:0 gegen Hannover – Traumstart in Pokal-Qualifikation

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Qualifikationsspiel des Berliner Schlittschuh-Club Preussen verlief überaus erfolgreich – mit einem 6:0 (1:0, 3:0, 2:0) wurden die EC Hannover Indians vom Eis gefegt – der Preussen Goalie Marco Suvelo konnte das erste Duell der Top-Goalies der Oberliga Nord-Ost gegen Hannovers Roman Kondelik klar für sich entscheiden – zumindest an diesem Tag! Beim BSchC Preussen ragte einmal mehr die 3-M-Parade-Reihe mit Matzka, Meyer und Murray heraus – aber auch die anderen Reihen kommen langsam in die Nähe ihres wahren Leistungsvermögens. Mit diesem weiteren Sieg gegen eines der Top-Teams hat die Mannschaft ihre Ambitionen auf ein Festsetzen in der Tabellespitze unterstrichen.

Im Vorfeld des Spiels fand in Anlehnung an den 111-jährigen Geburtstag des Berliner Schlittschuh-Clubs e.V. (gegründet 1893) ein Spiel einer Allstar-Mannschaft des Berliner Schlittschuh-Clubs gegen eine Auswahl aus Presse und Prominenten statt.

Die Allstars um Karel Slanina, Thomas Patrzek, Olaf Brüll und den früheren Goalie der DDR-Auswahl René Bielke setzten sich am Ende mit 5:3 gegen das Presse/Prominenten-Team – in dem unter anderem TV Berlin-Sportchef Jan Möller sowie das Maskottchen von Hertha BSC, „Hertinho“ mitwirkte – durch. Am Ende waren sich alle einig: diese Spiele sollen wieder regelmäßig stattfinden.

Das Spiel gegen Hannover war das erste von insgesamt vier Qualifikationsspielen zum Deutschen Eishockey-Pokal in der kommenden Saison 2005/2006. Der Schlittschuh-Club trifft in dieser Qualifikation jetzt noch zweimal auf den SC Mittelrhein Neuwied (7.1.2005 in Neuwied, 18.2.2005 in der Deutschlandhalle) sowie im Rückspiel am 4.2.2005 in Hannover noch einmal auf die Indians.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Junger Angreifer verlängert um ein Jahr
Saale Bulls Halle binden Alex Berger

Die Saale Bulls Halle haben den Vertrag mit Stürmer Alex Berger für die kommende Saison verlängert. ...

33-jähriger Verteidiger kommt aus Augsburg
Tim Schüle kehrt zu den Bietigheim Steelers zurück

Nach einem Jahr bei den Augsburger Panthern in der DEL kehrt Verteidiger Tim Schüle ein zweites Mal zurück zu den Steelers....

22-Jähriger wechselt von den Lausitzer Füchsen
Daniel Visner schließt sich den KSW IceFighters Leipzig an

Die KSW IceFighters Leipzig verstärken ihre Offensive mit dem jungen Stürmer Daniel Visner....

Junger Verteidiger mit drei Jahren Oberliga-Erfahrung
Michael Gottwald stößt zum SC Riessersee

​Die Verantwortlichen des SC Riessersee können einen weiteren Neuzugang präsentieren. ...

Zu wichtigem Leistungsträger entwickelt
Heilbronner Falken binden Vincent Jiranek

Die Heilbronner Falken und Vincent Jiranek gehen gemeinsam in die nächste Oberliga-Saison. Der Kontrakt des jungen Stürmers wurde um ein weiteres Jahr verlängert....

Routinierter Abwehrspieler
Michal Spacek wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Mit dem 31-jährigen Linksschützen Michal Spacek, der in Marienbad geboren wurde und zwischenzeitlich neben der tschechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft be...

Neuzugang aus Weißwasser
Christoph Kiefersauer kommt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Lausitzer Füchsen aus Weißwasser kommt der 26-jährige Stürmer Christoph Kiefersauer zu den Bietigheim Steelers. Der gebürtige Bad Tölzer erreichte mit den S...

Stürmer folgt seinem Bruder aus Linz
Auch Timo Sticha wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV vermeldet mit Timo Sticha den nächsten Neuzugang für die kommende Saison....