BSchC: Play-Off Viertelfinale gegen Hannover

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Berliner Schlittschuh-Club Preussen konnte sein letztes Auswärtsspiel der Oberliga-Meisterrunde in Ravensburg am Dienstag Abend mit einem 3:1 (0:0, 1:0, 2:1) Sieg erfolgreich gestalten und damit den 1. Platz der Meisterrundegruppe A der Oberliga erreichen, der gleichbedeutend mit dem Heimrecht im ersten und auch im letzten Heimspiel im Viertel- und sollte es erreicht werden auch im Halbfinale ist. Die Torschützen für den BSchC Preussen in Ravensburg waren Martin Lapointe, Ingo Angermann und Bastian Geistler. Gegner im Viertelfinale sind die EC Hannover Indians (4. Gruppe B).

Das Viertelfinale bestreiten die Preussen am Donnerstag, 24. März um 19:30 Uhr und am Ostermontag, 28. März um 16 Uhr in der heimischen Deutschlandhalle. Am Samstag, den 26. März tritt die Mannschaft um 19:30 Uhr in Hannover an. Weitere mögliche Termine sind Freitag, 1.4. in Hannover und Sonntag, 3.4. in Berlin.

Die Kassen der Deutschlandhalle öffnen am Donnerstag bereits um 17:30 Uhr. Der Sieger der Viertelfinalserie BSchC Preussen gegen Hannover Indians trifft im Halbfinale auf den Sieger des Vergleichs aus den Dresdner Eislöwen (2. Gruppe B) und dem EV Ravensburg (3. Gruppe A).