BSchC: Das erste Endspiel der Saison

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Berliner Schlittschuh-Club Preussen trifft am Freitag um 19:30 Uhr in der Berliner Deutschlandhalle auf einen potenziellen Mitkonkurrenten um den Einzug in die Play-Offs in der Meisterrunde – diesmal aber in einem Endspiel um den Einzug in den Deutschen Eishockey-Pokal 2005/2006. Der Sieger dieser Partie gegen den SC Mittelrhein Neuwied ist für diesen Wettbewerb sicher qualifiziert und kann zu Beginn der kommenden Saison in heimischer Halle auf eine Mannschaft aus der DEL treffen. Die Preussen gehen mit einer Serie 26 Siegen in Folge (23 in der Meisterschaft, 3 in der Pokalqualifikation) in dieses Spiel.

Die Mannschaft und die Verantwortlichen des BSchC Preussen wollen die Chance nutzen und hoffen auf eine große Unterstützung der Fans und der an Eishockey interessierten Berliner und Brandenburger Zuschauer. Immerhin könnte es mit einem Sieg zu einem Vergleich mit der DEL-Mannschaft der Eisbären in der Deutschlandhalle kommen.

Am Sonntag trifft der Schlittschuh-Club zum Abschluss der Vorrunde in Bayreuth auf die Tigers bevor es ab dem 25. Februar 2005 in die Meisterrunde geht. Neben den Eisbären Juniors steht für die Preussen noch kein Gegner endgültig fest – das kommende Wochenende verspricht also Spannung in jeder Hinsicht.

Für die 2. Bundesliga verlängert hat in den vergangenen Tagen auch Preussen-Stürmer Dennis Meyer.

Durch die bessere Tordifferenz gegenüber den Dresdner Eislöwen ist das Spiel am Freitag gegen Neuwied das 1. Endspiel der laufenden Saison. Beide Mannschaften haben bisher 7 Pluspunkte, die Dresdner zwar 9 – aber eine schlechtere Tordifferenz. Egal ob der Sieger der Partie am Freitag also mit 2 oder mit 3 Punkten das Spiel gewinnt – er wird neben den Blue Lions Leipzig (10 Punkte) in den Deutschen Eishockey-Pokal einziehen. In der dafür ausgetragenen Pokalqualifikationsrunde hat jede Mannschaft der beteiligten Oberliga Nord-Ost 2 Heim- und 2 Auswärtsspiele ausgetragen, die beiden besten Mannschaften der sich daraus ergebenden Gesamttabelle sind Teilnehmer am Deutschen Eishockeypokal. Das Spiel Preussen gegen Neuwied ist das abschließende Spiel in der Pokalqualifikation.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...

Acht Spieler und der Trainer gehen
Abgangswelle bei den Hannover Indians

​Nach dem Saisonende im Viertelfinale der deutschen Oberliga-Play-Offs gaben die Hannover Indians bekannt, dass acht Spieler sowie Trainer Todd Warriner den norddeut...