Bremerhaven neuer Oberligameister - 3:1 gegen Essen

ESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und OberligaESBG: Alle Statstiken 2. Bundesliga und Oberliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem 3:1 (1:1,1:0,1:0)-Erfolg im zweiten Oberligafinalspiel gegen die Essen Moskitos sicherte sich der REV Bremerhaven am Samstagabend den Oberliga-Meistertitel 2004. Bereits am Donnerstag siegten die Fishtown Pinguins mit 2:1 n.V. in Essen. Vor über 2000 Zuschauern brachte Dennis Meyer die Gastgeber in der 8. Minute mit 1:0 in Führung, die Essens Dorian Anneck noch im ersten Drittel ausgleichen konnte. Dan Del Monte sorgte in 34. Minute für die erneute Führung der Hausherren, die ab der 47. Minute auf Verteidiger Marco Rentzsch wegen einer Spieldauerdisziplinarstrafe verzichten mussten. Kaum hatte Bremerhaven die fünf Minuten Unterzahl überstanden, sorgte Stephan Kraft mit dem 3:1 in der 53. Minute für die endgültige Entscheidung.

Beide Mannschaften standen allerdings schon vor dem Finale als Aufsteiger in die 2. Bundesliga. Bremerhaven war nach dem Meistertitel vor zwei Jahren, in der vergangenen Spielzeit in die Oberliga abgestiegen.