Breiter statt Gerbig

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einige Quellen haben es bereits vermeldet, nun wurde es offiziell gemacht: Sven Gerbig wechselt vom EC Bad Nauheim zum DEL-Nachbarn Frankfurt Lions, für die er bereits heute Abend beim Spiel in Nürnberg auflaufen wird. Möglich gemacht wurde dies durch eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag bei den Roten Teufeln, die beide Seiten vor Gerbigs Engagement in der Kurstadt vereinbarten. Letzte Woche weilte der Bad Nauheimer noch einmal im Probetraining bei den Lions, bei dem er Trainer Rich Chernomaz sowie Manager Dwayne Norris abschließend überzeugen konnte.

Einen Ersatz können die Kurstädter bereits präsentieren, wobei lediglich der Nachname ausgetauscht werden muss: schon beim morgigen Gastspiel in Halle wird Sven Breiter die Schlittschuhe für die Wetterauer schnüren. Der 21-Jährige wechselt von den Hannover Indians nach Hessen, wo er in dieser Spielzeit in 24 Spielen zwei Treffer erzielte und drei Torvorlagen bei 28 Strafminuten gab. Der gebürtige Lichtenfelser kommt aus dem Nachwuchs der Bietigheimer Steelers, bei denen er 2005/06 seine Profi-Karriere begann. Die letzten beiden Spielzeiten absolvierte er in Hannover mit einer Förderlizenz für DEL-Club Wolfsburg, für den Breiter auf insgesamt 14 Einsätze kam und dabei einen Assist für sich verbuchen konnte. Der links schießende Stürmer ist 1,67 Meter groß und wiegt 70 Kilogramm.

Stürmer kam vor einem Jahr aus Duisburg
Max Schaludek bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Max Schaludek um ein Jahr bis 2022 verlängert. Der Stürmer wechselte im vergangenen Sommer aus Duisburg in die Hansesta...

Torhüterposition ist besetzt
Mikey Boehm bleibt beim SC Riessersee

​Erst am 14. Januar 2021 stieß Torhüter Mikey Boehm zum SC Riessersee, befristet auf vier Wochen – dann bis Saisonende. Jetzt geht die Liaison zwischen dem Club und ...

Dritte Spielzeit bei den Grün-Weißen
John Sicinski bleibt Cheftrainer der Starbulls Rosenheim

​Der Steuermann bleibt weiterhin an Bord: Die Starbulls Rosenheim haben sich mit dem vor kurzem 47 Jahre alt gewordenen John Sicinski bereits während der Hauptrunde ...

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf das Ei...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb