Braves kommen am Freitag an den Wurmberg

Harzer WölfeHarzer Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Rückspiel treten die Harzer Wölfe bereits am Samstag, 2. Oktober am Hannoveraner Pferdeturm an, Spielbeginn ist ebenfalls 20 Uhr.

Die Hannover Braves sind in dieser Saison neu in der Oberliga Nord, in den vergangenen Spielzeiten traten sie noch unter dem Namen Pferdeturm Towers auf. Der neue Name ist nicht zuletzt der deutlich gesteigerten Kooperation mit dem Zweitligisten Hannover Indians geschuldet. Die Indians stemmen den Großteil des Etats und sind auch für die organisatorischen Aufgaben zuständig. Im Trainingsbetrieb herrscht eine enge Zusammenarbeit zwischen Indians-Coach und Hauptkoordinator Bernhard Kaminski und dem Trainer der Braves, Bruce Keller. Etliche junge Spieler sind mit Doppellizenzen ausgestattet und können daher sowohl für das Oberliga-Team als auch für die Zweitliga-Mannschaft auflaufen. Die Spiele gegen die Braves dürften eine Woche vor dem Saisonstart in Salzgitter eine echte Standortbestimmung für die Wölfe sein.

Eine Rolle rückwärts gibt es dagegen bei den Freundschaftsspielen gegen den ERV Chemnitz 07, sowohl das Heimspiel als auch die Auswärtspartie werden nicht stattfinden. Zeitliche Gründe sorgen dafür, dass ein erstes Aufeinandertreffen zwischen Wild Boys und Wölfen in dieser Saison nicht zustande kommt. Beide Vereine vereinbarten aber bereits jetzt, die Vergleiche in der Vorbereitung auf die Saison 2011/12 nachzuholen.

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...

Dritter echter Selber für die Defensive
Verteidiger-Talent Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Mauriz Silbermann stammt aus dem eigenen Nachwuchs – und bleibt den Selber Wölfen ein weiteres Jahr treu. ...

23-Jährige bleibt bei den Blue Devils Weiden
Neuer Vertrag für Eigengewächs Philipp Siller

​Die Blue Devils Weiden haben die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Philipp Siller wird auch in der Saison 2020/21 für die Ober...

Rückkehr aus Passau
Marius Wiederer spielt wieder für den Deggendorfer SC

​Knapp einem Jahr nach seinem Abgang darf sich der Deggendorfer SC auf die Rückkehr eines echten Deggendorfers freuen. Marius Wiederer wechselt von den Passau Black ...

Stürmer kam aus Memmingen
Dominik Piskor spielt weiter für den Herner EV

​Der Herner EV gibt die Vertragsverlängerung von Dominik Piskor bekannt. Der Stürmer, der zur abgelaufenen Saison vom ECDC Memmingen an den Gysenberg wechselte, wird...

Torhüter des Jahres verlängert
Joey Vollmer bleibt bei den Indians

​Joey Vollmer bleibt weiterhin beim ECDC Memmingen. Der mittlerweile 40 Jahre alte Schlussmann, der im vergangenen Jahr zum Torhüter des Jahres in der Oberliga Süd g...

Mechel, Draxinger, Heidenreich und Daxlberger bleiben
Starbulls Rosenheim verlängern mit Quartett

​Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2020/21 nimmt weiter Formen an: Torhüter Andreas Mechel, die Verteidiger Tobias Draxinger und Simon Heidenreich sow...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...