Boris Ackers kommt aus Nimwegen

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Suche nach einem neuen Nummer-eins-Torhüter ist der EC Bad Nauheim fündig geworden: Boris Ackers unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Roten Teufeln. Der 26-Jährige spielte letzte Saison als Stammgoalie in der holländischen Ehrendivision bei den Nijmegen Devils, gegen die die Kurstädter im Rahmen der Vorbereitung im letzten Sommer ein Testspiel absolvierten. Die Devils erreichten das Meisterschafts-Halbfinale und gewannen den niederländischen Pokal, zudem wurde Boris Ackers zum besten Torhüter der Liga gewählt. Ackers hat darüber hinaus einiges an hochklassiger Erfahrungen vorzuweisen, so spielte der gebürtige Krefelder von 2004 bis 2008 mit einer Förderlizenz für die Frankfurt Lions. Seine Karriere begann der 1,89 Meter große und 93 Kilogramm schwere Linkshänder im Nachwuchs der Krefelder Pinguine, bei denen er von 1999 bis 2001 auch im Kader der DEL-Mannschaft stand. Über Essen, Ratingen und Bremerhaven zog es ihn nach Dresden, wo er in der damaligen Oberliga Süd auch Gegner von Fred Carroll als Coach des EHC Neuwied war. Es folgten Stationen in der 2. Liga (Schwenningen, Freiburg, Landsberg und Weißwasser jeweils mit der besagten Förderlizenz für die Frankfurt Lions, für die er auch einige Partien absolvierte), ehe er vergangene Spielzeit zu den von Frank Gentges (jetzt Dortmund) trainierten Nijmegen Devils wechselte.

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2