Blue Lions und City zugast in Dresden

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am morgigen Sonntag gastieren erstmals die Blue Lions Leipzig zum Punktspiel in Dresden. Das heißumkämpfte Hinspiel gewannen die Eislöwen im Oktober mit 4:2. Allerdings muss Trainer Jiri Kochta morgen neben dem verletzten Pavel Vit auch auf die gesperrten Thomas Mittermeier und Mike Dolezal verzichten. Hinter dem Einsatz von Martin Masak steht noch ein Fragezeichen. Der Spielbeginn ist um 18 Uhr und geleitet wird die Partie von Hauptschiedsrichter Arnold Nowaczyk aus Duisburg. Los geht es in der Eishalle jedoch schon viel eher, schließlich ist die Kultband City in der Eishalle zugast. Ab 17 Uhr wird die Band im Großen Foyer eine Autogrammstunde geben und dabei natürlich auch ihre neue CD "Silberstreif am Horizont" vorstellen und verkaufen. Kurz vor Spielbeginn tritt City live auf dem Eis auf. Nach Spielende findet im Großen Foyer eine Versteigerung statt, wobei unter anderem ein unikates Aufwärmtrikot mit der Beschriftung "29 - Iiro" sowie von der Mannschaft unterschriebene Original-Eishockeyschläger auf einen neuen Besitzer warten. Der Spieltag wird präsentiert von der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Bereits um 14 Uhr findet das zweite Heimspiel der Dresden Cardinals in der Deutschen Sledgehockeyliga statt, der Gegner sind die Bremen Pirats. Der Spielbeginn ist um 14 Uhr und der Eintritt wie immer frei.

Am Freitag Abend gewannen die Eislöwen das Testspiel beim EHV Schönheide. Die Tore erzielten Petr Hruby (2), Petr Molnar, Mike Dolezal, Torsten Schwarz, Jan Welke, Robert Hoffmann, Robin Sochan, Kilian Glück und Jan Schertz.

Ab kommender Woche werden jeden Mittwoch ab 18 Uhr jeweils mehrere Eislöwen-Spieler zur gemeinsamen Hüttenparty an der Löwenhütte auf dem Striezelmarkt vorbeischauen. Am Mittwoch, 22. Dezember, erscheint sogar die komplette Mannschaft. Die Löwenhütte befindet sich unmittelbar vor der Kreuzkirche. Täglich von 10 bis 22 Uhr können dort neben Glühwein und einigen Leckereien auch Fanartikel erworben werden. Zudem findet dort auch ein Kartenvorverkauf für das jeweils kommende Heimspiel statt. In unmittelbarer Nähe besteht übrigens die Möglichkeit zum Schlittschuhlaufen auf einer Eisbahn unter freiem Himmel.

Zum Derby am Sonntag folgende organisatorische Hinweise: An den Abendkassen wird es noch reichlich Tickets geben, bei besonders hohem Andrang steht als dritte Kasse der PKW an der Hallenecke zur Verfügung. Für die Gästefans ist auf der rechten Hallenseite der Extraeingang zum Gästefanblock geöffnet. Es wird dort auch ein Extra-Catering geben. Der Parkplatz Festgelände ist aufgrund des Striezelmarkts als Busparkplatz ausgeschildert. Dazu findet im Messegelände eine weitere Abendveranstaltung statt, so dass mit Parkplatzproblemen zu rechnen ist und sich die Anreise mit Öffentlichen Verkehrsmitteln empfiehlt. (Quelle: www.eisloewen.de)

Viktor Buchner kommt aus Schwenningen
Alexander Komov bleibt beim Herner EV

​Ziemlich beste Freunde: Der Herner EV hat den Vertrag mit Youngster Alexander Komov um ein Jahr verlängert und freut sich zudem auf den ersten Neuzugang. Viktor Buc...

22-jähriger Niko Esposito-Selivanov neu im Kader
Hannover Indians verpflichten Enkel von Phil Esposito

​Von der Lake Superior State University, die ihren Campus direkt an der amerikanisch-kanadischen Grenze, allerdings auf dem US-Teil von Sault St. Marie hat, wechselt...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Maximilian Hofbauer zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der 31-jährige Angreifer Maximilian Hofbauer kehrt an die Mangfall zurück und trägt in der kommenden Saison 2021/22 wieder das Trikot mit dem Bullen auf der Brust. ...

Bester Torschütze bleibt
August von Ungern-Sternberg verlängert bei den Rostock Piranhas

​Die Erfolgsgeschichte zwischen den Rostock Piranhas und Stürmer August von Ungern-Sternberg wird fortgesetzt. Der REC einigte sich mit dem 23-jährigen Deutsch-Ameri...

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon
Ralf Rinke verlängert beim Herforder EV für weitere zwei Jahre

​Wichtige Personalie – der Herforder EV darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Sai...

Eine Übersicht
Die aktuellen Personalstände in der Oberliga Nord

​Kaum ist die Oberliga-Saison zu Ende und der Meister und Aufsteiger steht fest, da geht es mit voller Kraft in das vierte Drittel, sprich die Sommerzeit. Und in die...

Von 2004 bis 2020 in der DEL
Chad Bassen schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Jaroslav Hübl, Elia Ostwald, Nick Latta: alle drei bisherigen Neuzugänge der Blue Devils bringen reichlich DEL-Erfahrung mit nach Weiden. Auch der vierte Weidener N...

Spieler mit großem Potenzial
Donat Peter bleibt beim ECDC Memmingen

​Nach seiner ersten Saison im Seniorenbereich bleibt Donat Peter auch für ein weiteres Jahr am Memminger Hühnerberg. Der junge Offensivakteur bringt einiges an Poten...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!