Blue Lions starten gegen Neuwied in Play-offs

Drei Neue in LeipzigDrei Neue in Leipzig
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Derby-Sieg gegen Dresden blieb den Blue Lions Leipzig nicht viel Zeit zum Feiern. Schon am Donnerstag beginnt die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. Der Gegner im Play-off-Viertelfinale heißt SC Mittelrhein-Neuwied. "Was jetzt kommt, ist alles Zubrot", macht Blue Lions-Coach Frank Gentges klar. "Aber wir haben Blut geleckt, wollen unbedingt weiterkommen." Auch für Verteidiger Daniel Sevo ist noch lange nicht Endstation. "Wir haben einen super Lauf. Den müssen wir nutzen."

In dem Duell trifft der Tabellenzweite der Staffel A aus Neuwied auf den Tabellendritten der Staffel B, die Blue Lions Leipzig. Die Bären aus Rheinland-Pfalz haben im Modus "Best of Five" den Vorteil, dass das möglicherweise entscheidende fünfte Match in eigener Halle ausgetragen wird. Die Leipziger wollen das verhindern. "Wir peilen gleich am Donnerstag einen Auswärtssieg an und könnten dann mit zwei Heimsiegen den Einzug ins Halbfinale perfekt machen", so Frank Gentges. Defensiv-Spezialist Sevo spekuliert dabei auf Kontertore.

Die Vorzeichen zum Play-off-Auftakt stehen gut für die Messestädter. In Hin- und Rückrunde bissen sich die Lions zu drei Siegen gegen Neuwied. Das aber zählt laut Coach Gentges nicht mehr. Er erwartet den Gegner "Bären"-stark. "In den Play-offs fängt alles wieder bei Null an. Neuwied wird uns alles abverlangen. Nichts desto trotz sollte meine Play-off-Erfahrung und die vieler meiner Cracks das Weiterkommen sichern." Schließlich das Update aus dem Lazarett: Dimbat (nach Rippenbruch) und Mayr (nach Bronchitis) erholen sich und werden die Löwen-Reihen am Donnerstag wieder verstärken. Für Grein, Görlitz und Keyes hat der Arzt dagegen weiter den Daumen gesenkt. Das erste Bully zum ersten Heimspiel in den Play-offs ist am Samstag um 17.30 Uhr (Blue Lions Arena, Alte Messe, Halle 6). Frank Gentges macht noch einmal Werbung in eigener Sache: "Da brennt das Eis. Bei uns schläft keiner ein."

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Weitere Gespräche laufen
Herner EV bestätigt nach Saisonende neun Abgänge

​Knapp eine Woche nach dem Ende der eigenen Oberliga-Nord-Saison gibt der Herner EV neun Abgänge bekannt. „Wir bedanken uns bei allen Akteuren, dass sie unsere Farbe...

Stürmer bleiben an Bord
Starbulls Rosenheim verlängern mit Daxlberger und Heidenreich

​Zwei weitere Akteure gehen auch in der kommenden Saison für die Starbulls Rosenheim aufs Eis: Die Angreifer Dominik Daxlberger und Simon Heidenreich haben ihre ausl...

Junger Stürmer kam aus Kaufbeuren
Louis Latta bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden für die kommende Saison nimmt weiter Formen an. Mit Louis Latta hat ein weiterer Stürmer aus dem letztjährigen Kader seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs