Blue Devils: Vorbereitungsprogramm steht - Bartosch weiterer Abgang

Weiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im TorWeiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im Tor
Lesedauer: ca. 3 Minuten

Die

Blue Devils Weiden können zwar in Sachen neuen Trainer immer noch keinen

Vollzug melden, doch biegt man bei den Verhandlungen in die Zielgerade ein. Und

im Laufe dieser Woche kann unter normalen Umständen Vollzug gemeldet werden.

Nichts

desto trotz steht das Vorbereitungsprogramm für die kommende Saison soweit

fest. Die Blue Devils werden wieder am MZ-Pokal teilnehmen. Neben den Eisbären

Regensburg wird diesmal der frischgebackene Aufsteiger aus Dresden zu den

Teilnehmern gehören. Den Auftakt in die neue Oberliga Saison bildet wie immer

das traditionelle Sommerfest mit Mannschaftsvorstellung. Dies ist für Samstag,

den 20.August terminiert. Im Vorfeld dieser Veranstaltung gibt es auch gleich

das erste Heimspiel der Devils gegen die Dresdner Eislöwen.

Die

weiteren Spiele im Rahmen des MZ-Pokals finden wie folgt statt:

Sonntag,

28.08. Dresdner Eislöwen – Blue Devils


Freitag, 11.09. Blue Devils . Eisbären Regensburg


Sonntag 13.09. Eisbären Regensburg – Blue Devils

Neben

dem Begegnungen im Rahmen des MZ-Pokals sind auch noch Freundschaftsspiele gegen

die Bayreuth Tigers vereinbart. Diese finden am 26.08 in Weiden und am 02.09. in

Bayreuth statt.

Eine weiterer Leckerbissen steht den Fans der Blue Devils am Sonntag, den 04.09.

ins Haus. Dort findet ein Heimspiel im Rahmen des DEB-Pokals statt.

Hoffentlich

ist diesmal den Blue Devils das Losglück besser gesonnen als in der vergangenen

Saison.

Die

Ligentagung am vergangenen Sonntag hatte ja zum Ergebnis, das die Oberliga

2005/2006 eingleisig gespielt wird. Eine Entscheidung, die die Verantwortlichen

der Blue Devils nur begrüßen. Der Spielmodus ergibt sich in Abhängigkeit von

der Ligenstärke. Dies wird aber erst nach der Lizensierung feststehen. Sollten

es aber nur 20 Vereine werden, dann müssten die Blue Devils schon unter die

ersten Acht kommen, um mit dem Abstieg in die neuzugründende Regionalliga Süd

nichts zu tun zu haben. Ein schwieriges Unterfangen. Um dies zu erreichen, muss

dann natürlich auch die Mannschaft entsprechend zusammengestellt werden.

Unter

diesen Gesichtspunkt gibt es momentan in Sachen Spielerneuverpflichtungen nichts

zu vermelden. Ganz im Gegenteil. Mit Michal Bartosch – wechselt zu den

Freiburger Wölfen – steht ein Spieler nicht mehr zur Verfügung, den man ganz

gerne auch in Weiden behalten hätte. Ein schmerzlicher Verlust für die Devils.

Die Blue Devils wünschen Michal jedenfalls alles Gute.

Mit

der Verpflichtung des neuen Trainers und dem Wissen aus der Ligenversammlung

sollte es aber auch bei den Spielern weiter voran gehen. Besonders auf den

Torwartsektor scheint sich eine baldige Lösung anzubahnen. Bei den Ausländern

heißt es sich in Geduld zu üben. Wobei man zum jetzigen Zeitpunkt schon davon

ausgehen kann, dass sowohl Jan Penk als auch Michal Piskor in der kommenden

Saison bei den Devils spielen werden.

Christian

Witthohn hat ein konkretes Vertragsangebot vorliegen. Mit ziemlicher Sicherheit

wird auch der Spieler der Saison 04/05, Florian Ondruschka, weiterhin bei den

Devils aktiv sein. Da deutsche Verteidiger rar sind und Ondruschka sowohl in der

Draftliste, als auch in der Nationalmannschaft als Verteidiger geführt wird,

ist als fester Verteidiger eingeplant. Christian Grosch und Holger König würde

man auch gerne behalten. Doch Christian Grosch will unbedingt in die

2.Bundesliga und Holger König hat sich noch nicht entschieden, was er nächstes

Jahr überhaupt macht.

Wenn

es nach den Blue Devils geht, werden auch in kommenden Saison alle Weidener (Gruhle,

Zellner, Bartels, Meiler, Hagn, Kastner) wieder zum Kader gehören. Natürlich

sollen auch weiter Juniorenspieler zum Einsatz kommen. Hier hofft man auf den

Durchbruch von Christian Eyrich und Marcel Waldowski. Doch auch andere

Juniorenspieler haben von Anfang an die Chance sich zu bewähren.

In

Sachen Versteigerung von getragenen Spielertrikots beschreiten die Blue Devils

diesmal Neuland. Im Rahmen einer Auktion hat man auf der Vereinsinternetseite (www.evweiden.de)

bis kommenden Freitag, 13.05.2005 die Gelegenheit ein getragenes Spielertrikot

zu erwerben. Der Anfangspreis beträgt 40.- EURO.

Spielfreie Tilburger halten Tabellenführung
Crocodiles Hamburg festigen nach Erfolg über Essen Platz drei

​Wieder einmal hatte der Herner EV die Chance auf Platz eins in der Oberliga Nord – und nutzte sie nicht. Tabellenführer Tilburg hatte, wie übrigens am Sonntag auch,...

Stark gespielt, aber keine Punkte
Selber Wölfe unterliegen Rosenheim – Kümpel verletzt

​Die fünfte Heimniederlage in Folge mussten die Selber Wölfe beim 4:6 (2:3, 1:2, 1:1) gegen die Starbulls Rosenheim verbuchen, obwohl sie über die 60 Minuten stark s...

7:3-Erfolg gegen Moskitos Essen
Starkes Schlussdrittel sichert Crocodiles Hamburg nächsten Heimsieg

​Die Crocodiles Hamburg haben am Freitagabend mit 7:3 (2:0, 0:1, 5:2) gegen die ESC Wohnbau Moskitos Essen gewonnen und damit neunten Heimsieg in Serie eingefahren. ...

5:4-Sieg für den DSC
Deggendorfer Rumpftruppe holt zwei Punkte in Weiden

​Sehr schwer tat sich der Deggendorfer SC am Freitag beim Auswärtsspiel in Weiden. Gegen die Blue Devils mussten die Niederbayern in die Overtime und konnten sich tr...

Neuzugang aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten Chris Stanley

Der Oberligist Rostock Piranhas hat Chris Stanley unter Vertrag genommen, der zuvor bei Lindau Islanders in der Süd-Gruppe tätig war. ...

In Selb und gegen Weiden
Starbulls Rosenheim fast komplett

​Auf zwei Mannschaften, die gewaltig unter Zugzwang stehen, treffen die Starbulls Rosenheim am Wochenende in der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen b...

Mathias Müller fällt am Wochenende verletzt aus
Markus Schmidt gibt sein Comeback bei den Füchsen Duisburg

​Die Füchse Duisburg sind am kommenden Wochenende nur einmal im Einsatz und bleiben am Freitag spielfrei, weil der eigentliche Gegner, die Tilburg Trappers, National...

Halbzeit in der Hauptrunde der Oberliga Nord
Herner EV will neue Heimserie starten

​Mit dem Heimspiel am Freitagabend gegen die Saale Bulls Halle in der Hannibal-Arena (20 Uhr) endet die erste Hälfte der Oberliga-Nord-Hauptrunde für den Herner EV, ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
Herner EV Herne
5 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
7 : 3
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
3 : 2
Hannover Indians Hannover
Hannover Scorpions Hannover
9 : 3
Krefelder EV Krefeld
Icefighters Leipzig Leipzig
6 : 3
Black Dragons Erfurt Erfurt
Sonntag 15.12.2019
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover
- : -
Hannover Scorpions Hannover

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 13.12.2019
EV Füssen Füssen
5 : 7
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
5 : 3
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
5 : 4
SC Riessersee Riessersee
Selber Wölfe Selb
4 : 6
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 5
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 6
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 15.12.2019
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
ERC Sonthofen Sonthofen
- : -
EV Füssen Füssen
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Jetzt die Hockeyweb-App laden!