Black Hawks organisieren Kartenverkauf neu

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die kommende Oberligasaison haben die EHF Passau Black Hawks den Service für ihre Fans weiter verbessert. Von nun an wird der Kartenverkauf durch den Passauer Servicedienstleister „Passau-Ticket“ organisiert, so haben alle Eishockeyinteressierten die Möglichkeit, an rund 2000 Vorverkaufsstellen bundesweit Tickets für die Black Hawks Spiele zu bekommen. „Natürlich können Karten auch über Internet bestellt werden, ganz einfach unter www.passau-ticket.de“, erklärt Oliver Forster von „Passau-Ticket“. Das Angebot gilt aber nicht nur für die Heimspiele, auch Karten für die Auswärtsspiele können über „Passau-Ticket“ bezogen werden. „Allerdings mit der Einschränkung, dass wir vielleicht ein, zwei Ausnahmen machen müssen. Noch sind nicht alle Oberligisten so weit wie die Hawks“, bemerkt Forster.

„Bisher war das recht handgestrickt und gerade bei den Topspielen war die Geschäftsstelle mit den Anfragen teilweise einfach überlastet“, freut sich Hawks-Vorsitzender Christian Eder über die Entlastung in diesem Bereich. Die für die Passauer Eishockeyfans bisher gewohnten Vorverkaufsstellen (Shell-Station Färber Maierhof und Wöhrl Passau) bleiben weiter erhalten, allerdings sind dort nur Stehplatzkarten und keine ermäßigten Tickets oder Sitzplatzkarten zu kaufen. Das komplette Kartenkontingent (mit Ausnahme von Dauerkarten) ist bei „Passau-Ticket“ gegenüber der Passauer Dreiländerhalle vorrätig. Dort können sich die Fans zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag jeweils von 9:30 Uhr bis 18 Uhr mit Karten eindecken. „Und als besonderen Service für die Hawks-Anhänger bieten wir dank der Kooperation mit den anderen Oberligavereinen auch Karten für die Auswärtsspiele an“, ergänzt Oliver Forster von „Passau-Ticket“. „Wenn die Heimspiele nicht ausverkauft sind, öffnen wir selbstverständlich die Abendkassen, wie gewohnt 90 Minuten vor Spielbeginn“, betont Christian Eder. Diese sind auch zu den Vorbereitungsspielen geöffnet, dazu gibt es keinen Kartenvorverkauf. Die ersten Karten können die Passauer Eishockeyfans ab 9. August bekommen. Ab diesem Zeitpunkt gibt es Tickets jeweils für die vier nächsten Heim- bzw. Auswärtsspiele zu bekommen. „Ich finde, das ist ein toller Service für unsere Fans, ein weiterer Schritt für uns alle hin zu mehr Professionalität“, meint Stefan Brand, zweiter Vorsitzender der Black Hawks.

Unterdessen freut sich der Hawks-Vorsitzende über die große Nachfrage nach Dauerkarten. Bereits nach wenigen Tagen sind Saisonkarten auf der Sitzplatztribüne ausverkauft, „für Stehplätze haben wir noch Vorrat, trotzdem rate ich unseren Fans, nicht zu lange zu warten, die Nachfrage ist groß.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Nachfolger von Tobias Stolikowski
Dirk Schmitz wird ab Sommer neuer Trainer des Herner EV

​Nachdem der Herner EV Anfang Februar die Trennung von Tobias Stolikowski zum Saisonende bekanntgab, steht nun der Nachfolger fest. Ab Sommer übernimmt Dirk Schmitz ...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...