Black Hawks gegen Erzrivalen im Zugzwang

Black Hawks gegen Erzrivalen im ZugzwangBlack Hawks gegen Erzrivalen im Zugzwang
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Niederlage in Selb war total bitter. Die Jungs mussten den Kopf wieder frei bekommen. Die kleine Pause wird ihnen vor dem straffen Feiertagsprogramm gut tun“, erklärt der Finne die Maßnahme. Vier Punkte haben die Raubvögel jetzt Rückstand auf Tabellenrang fünf, aber eigentlich sollte es möglich sein noch um Platz vier mitzuspielen.

Als erste Hürde im diesjährigen Weihnachtsprogramm geht es ausgerechnet zu Dauerrivalen Deggendorf Fire. Die haben erst vor kurzem genau so eine Serie gestartet und damit fünf Siege in Folge eingefahren. Damit beträgt der Vorsprung der Black Hawks auf den Nachbarn nur noch sieben Zähler. Am meisten aber ließ Fire aufhorchen, als sie am letzten Sonntag den hochfavorisierten SC Riessersee mit 2:1 in die Schranken wiesen. Besonders von sich reden machen donauaufwärts zur Zeit zwei ehemalige Passauer. Sandro Agricola ist derzeit die unumstrittene Nummer eins im Deggendorfer Tor und hatte mit klasse Paraden maßgeblichen Anteil am Sieg gegen Garmisch. Der zweite Ex-Hawk ist Stefan Ortolf an dem nach seinen jüngsten Leistungen angeblich die Straubing Tigers interessiert sind. Was also von der Papierform her eine klare Angelegenheit für Passau werden sollte, sieht in der Realität nach einer äußerst spannenden Begegnung aus. Erschwerend aus Passauer Sicht kommt hinzu, dass Jukka Ollila langsam die Verteidiger ausgehen. Niki Meier wird nach seiner Schulterverletzung wohl erst nach den Feiertagen wieder ins Training einsteigen, Florian Horvath ist ebenfalls langzeitverletzt, Kevin Steiger steht auch verletzungsbedingt nicht zur Verfügung und Martin Rehthaler wurde nach dem vermeintlichen Bandencheck aus dem Tölz-Spiel für vier Begegnungen gesperrt. Damit muss der Trainer mit nur zwei Verteidigerpaaren in die nächsten Spiele gehen. Andererseits ist Hawks-Stürmer Daniel Bucheli durchaus zuversichtlich: „Die erste Reihe der Deggendorfer ist schon stark, aber bei den anderen Reihen haben wir durchaus unsere Chancen. Wir müssen eben nur die Tore machen und hoffen, dass Sandro keinen Sahnetag erwischt.“ In jedem Fall dürften die Passauer Kufencracks wieder vor einer gewaltigen Kulisse spielen. Viele der heimischen Fans werden ihre Mannschaft wieder lautstark unterstützen und sich für das Schlagerspiel am kommenden Dienstag gegen den schwächelnden SC Riessersee warmfeiern.

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau