Black Hawks empfangen favorisierte Rosenheimer

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Dezember der Highlights geht für den Passauer Oberligisten in die nächste Runde. Mit den Starbulls Rosenheim kommt einer der Aufstiegsfavoriten ins Icegate zu den Black Hawks Passau. Die Oberbayern gehören nicht zuletzt aufgrund ihrer außergewöhnlichen Kontingentspieler zu den Top-Teams der Liga. Die Black Hawks hingegen sind die Mannschaft, die bislang zu den positivsten Überraschungen der Oberliga zählt. An die jüngste Heimserie mit vier Siegen in Folge will die Truppe von Trainer Klaus Feistl aber weiter anknüpfen.

„Rosenheim ist immer Favorit. Aber bei den Leistungen, die unsere Mannschaft seit Wochen zeigt, und etwas Glück ist auch gegen die Starbulls ein Sieg drin. Immerhin haben wir sie auch in Rosenheim geschlagen“, so die Einschätzung des Passauer Trainers Klaus Feistl. Vieles spricht vor der heutigen Begegnung für ein spannendes Eishockeymatch. Von den drei bisherigen Partien konnten die Rosenheimer zwei für sich entscheiden. Den Nadelstich aber setzten vor rund vier Wochen die Black Hawks als sie als erste Mannschaft in dieser Saison im Kathreinstadion als Sieger vom Eis gingen. Am vergangenen Wochenende präsentierte sich die Mannschaft von Franz Steer auch nicht gerade in starker Verfassung als sie beim EV Füssen unter die Räder kam und eine herbe 1:4-Schlappe kassierte. Andererseits konnten die Verantwortlichen aus Rosenheim zur Weihnachtsfeier ein Paket aus Dresden präsentieren. Jason Lundmark, der noch in der Vorsaison zum Oberliga-Verteidiger des Jahres gewählt wurde, wechselte von der Elbe an den Inn. Mit Dylan Stanley, Ron Newhook im Sturm und den beiden Verteidigern Fairbarn und eben Lundmark ist damit zumindest der erste Block bei Rosenheim Zweitligareif.

Die Black Hawks ihrerseits bestechen durch die Leistungsdichte und Harmonie aller vier Blöcke. Im Gegensatz zu vielen anderen Oberligavereinen blieben die Passauer bisher vom Verletzungspech verschont und können voraussichtlich wieder auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Am Samstag möchte sich die Mannschaft dann bei den Fans und der Passauer Bevölkerung bedanken und schenkt am Stadtturm auf der Piazetta ab 10 Uhr Glühwein aus und steht auch für Autogramme zur Verfügung. Eine gute Gelegenheit um sich für das „Sternstunden-Länderspiel“ Deutschland gegen Tschechien aufzuwärmen, das am Samstagabend um 18 Uhr im IceGate steigt. Hier übernehmen die fleißigen Helfer der Black Hawks die Organisation und hoffen auf zahlreiche Fans, die ihre Solidarität mit der Sternstunden-Aktion bekunden.

Deutlicher Sieg im dritten Spiel gegen Crocodiles
Hannover Scorpions erreichen Nord-Finale gegen Herne

​Das war schon eine recht eindrucksvolle Demonstration des Meister der Oberliga Nord gegen seinen Hamburger Herausforderer. Die Crocodiles gaben kämpferisch alles, m...

5:0-Erfolg gegen Selb nach famosem ersten Drittel
Eisbären Regensburg geben im Süd-Finale Lebenszeichen von sich

​Es war vielleicht das beste Drittel in dieser Saison, das die Eisbären Regensburg im dritten Spiel der Finalserie gegen die Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe auf ...

Rekord-Scorer beendet seine Karriere
ECDC Memmingen: Antti-Jussi Miettinen macht Schluss

​Nach sieben Jahren in Memmingen und knapp 300 Spielen für die Indians beendet der finnische Angreifer Antti-Jussi Miettinen seine Karriere. Der 38 Jahre alte Stürme...

Neuzugang aus Deggendorf
Elia Ostwald wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Der erste Neuzugang für die Defensive der Blue Devils steht fest: vom Ligakonkurrenten Deggendorfer SC wechselt Elia Ostwald in die Oberpfalz. ...

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
6 : 1
Crocodiles Hamburg Hamburg
Freitag 23.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 25.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 27.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
5 : 0
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb