Black Hawks empfangen den EHC Klostersee

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem klaren 3:0-Erfolg starteten die Passau Black Hawks in Grafing in die diesjährige Oberligasaison. Jetzt, zehn Spieltage später, steigt am Sonntag (18:30 Uhr) im Ice Gate das Rückspiel. Und auch das wollen die Passauer unbedingt gewinnen. Nach rund einem Viertel der Saison stehen die Habichte auf einem guten sechsten Tabellenplatz und sind nur vier Punkte von ihrer Wunschplatzierung Rang vier entfernt.

Um sich in der Mitte der Tabelle weiter festzusetzen, kommt eines der Kellerkinder gerade recht. In den bisherigen Spielen hat die Mannschaft von Trainer Klaus Feistl bewiesen, dass in dieser Saison einiges möglich ist. Aber bislang ist der Coach mit den gezeigten Leistungen auch nur bedingt zufrieden. Bis zur Länderspielpause am vergangenen Wochenende merkte man der Mannschaft die Defizite durch den späten Einstieg ins Eistraining an. Doch die Mannschaft um Kapitän Mike Muller setzte sich selbst gehörig unter Druck und konnte mit einer kämpferischen Leistung zuletzt die favorisierten Roten Teufel Bad Nauheim niederringen. Auch wenn am Sonntag mit dem EHC Klostersee ein vermeintlich schwächerer Gegner kommt, werden die Passauer an diese Leistung anknüpfen müssen, um einen weiteren Heimsieg zu erringen. Im Münchner Vorort Grafing steht der Kanadier Alex Stein hinter der Bande. Und auch der ist mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht zufrieden. Mit nur acht Punkten aus den bisherigen neun Spielen stehen die Oberbayern derzeit auf dem drittletzten Tabellenplatz. Deshalb bat Stein in der vergangenen Woche auch zu einem extra Trainingslager. Denn der EHC will nach der Hauptrunde ebenfalls auf einem Tabellenplatz stehen und dafür muss die Mannschaft auch gegen die Mannschaften im Mittelfeld punkten. Zuletzt schafften die Grafinger sogar einen 6:3-Auswärtssieg bei den Starbulls Rosenheim und brachten damit einem der Aufstiegskandidaten die erste Heimniederlage bei. Herausragend bei diesem Spiel war das kanadische Sturmduo Braydon Cox und Jared Mudryk, die für vier der sechs Treffer verantwortlich waren. Die Passauer Verteidigung um die KapitäneMike Muller und Thomas Vogl wird also wieder gefordert sein um Stammgoalie Daniel Huber die Arbeit zu erleichtern. Gerade Thomas Vogl, der am Freitag noch wegen einer Spieldauerstrafe pausieren musste, ist wieder heiß, sein Können unter Beweis zu stellen.

Erfurt weiter auf Siegeskurs – irres zweites Drittel am Pferdeturm
Hannover Scorpions lassen sich von Herford kalt erwischen

​Die Scorer, die schon am Freitag sehr erfolgreich waren, schlugen auch am Sonntag zu. Wieder fielen in der Oberliga Nord neun Tore im Schnitt – und diese Ergebnisse...

5:4-Sieg in Passau
Junges EVF-Team entscheidet kurioses Spiel für sich

​So eine Aufstellung hatte der EV Füssen noch nicht. 14 DNL-Spieler, darunter fünf 17-Jährige. Altersdurchschnitt 20,2 Jahre, im Tor 14 Minuten Oberligaerfahrung, dr...

Lindau Islanders gewinnen mit 5:3
Selber Wölfe verspielen Zwei-Tore-Führung

​Die Selber Wölfe mussten sich in der Oberliga Süd auswärts den EV Lindau Islanders mit 3:5 (2:4, 0:1, 1:0) geschlagen geben. ...

Schöne Powerplaytreffer, aber keine Chance auf Punkte
Starbulls Rosenheim unterliegen dem SC Riessersee

​Die Starbulls Rosenheim unterlagen am Sonntagabend im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen dem SC Riessersee mit 3:5. ...

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau