Bittere Niederlage bei den Beachboys

Bittere Niederlage bei den BeachboysBittere Niederlage bei den Beachboys
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während die Braunlager Fans mit den Fanbussen eine wahre Odyssee Richtung Ostsee absolvieren mussten und erst Mitte des letzten Drittels in Timmendorf ankamen, schaffte es die Mannschaft in ihren Kleinbussen relativ unbeschadet durch das Schneechaos. So begann das Spiel nur mit rund 30 Minuten Verspätung, angesichts der Straßenverhältnisse ein kleines Wunder.

Den besseren Start erwischten die Beachboys, die durch Moritz Meyer in der fünften Minute in Führung gingen. Im Anschluss hätte der Vorsprung durchaus höher ausfallen können, die Wölfe kamen jedoch mit dem knappen Rückstand in die Kabine.

Im zweiten Abschnitt waren die Braunlager endgültig war, statt des Ausgleichs fiel aber zunächst das 2:0 für Timmendorf durch Witting. Nur Sekunden später konterte Travis Whitehead aber und markierte den Anschlusstreffer. In doppelter Überzahl, Timmendorfs Jason Horst wurde zum Duschen geschickt, erzielte Stefan Bilstein schließlich den verdienten Ausgleich (34.).

Dank des schnellen Überzahltors von Markus Klupp gingen die Beachboys mit einem Vorsprung in den Schlussabschnitt (41.). Mit Wittings zweitem Treffer war dann die Vorentscheidung gefallen (52.), Whiteheads Anschlusstor in der Schlussminute kam trotz aller Anfeuerungsrufe der inzwischen eingetroffenen Wölfe-Fans zu spät.

„Timmendorf hat ein starkes erstes Drittel gespielt. Danach war die Partie ausgeglichen“, sagte anschließend Wölfe-Spielertrainer Marc Garthe, der seine Enttäuschung über die Niederlage nur schwer verbergen konnte. Entsprechend positiv gestimmt war auf der Gegenseite Timmendorfs Coach Henry Thom: „Ich bin sehr glücklich über den Sieg und stolz auf mein Team. Das erste Drittel hat den Grundstein gelegt.“

Tore: 1:0 (4:29) Mo. Meyer (Horst, Delfs), 2:0 (28:25) Witting (Herrmann, Maronese), 2:1 (28:39) Whitehead, 2:2 (33:01) Bilstein (Meridian, Noob/5-3), 3:2 (40:49) Klupp (Herrmann, Witting/5-4), 4:2 (51:18) Witting (Mo. Meyer, Maronese), 4:3 (59:32) Whitehead (Pipp, Öttl/6-4). Strafen: Timmendorf 14 + 5 + Spieldauer (Horst), Braunlage 12. Zuschauer: 611.

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim