Bittere 2:6-Pleite für die Young Stars in Neuss

Bittere 2:6-Pleite für die Young Stars in NeussBittere 2:6-Pleite für die Young Stars in Neuss
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Young Stars wollten auf sportlicher Ebene überzeugen, doch dieses Unterfangen ist missglückt. LHH verlor beim Neusser EV mit 2:6 (0:2, 1:2, 1:2). „Wir sind am Boden“, sagte der deutlich geknickte Coach. „Das war schon eine kleine Enttäuschung, wie wir uns hier präsentiert haben.“

Denn schon der Start in die Begegnung beim Tabellenschlusslicht verlief alles andere als nach Plan. Bereits nach den ersten 20 Minuten lagen die Gäste mit 0:2 hinten. „Das erste Drittel haben wir total verpennt“, kritisierte Pokorny. Kurz nach der Pause verkürzte Milan Vanek nach einer schönen Einzelaktion auf 1:2 (24.) - und bei den Hammern keimte neue Hoffnung auf, da sie die Neusser nach dem Treffer deutlich unter Druck setzten. Gute Chancen wie durch Vanek (29.) und Jiri Svejda (31.) blieben jedoch ungenutzt. Dies sollte sich nur wenig später rächen, denn auf der anderen Seite war es Holger Schrill, der einen Abwehrfehler der Young Stars bestrafte und den Zwei-Tore-Vorsprung der Gastgeber wieder herstellte (35.). Nachdem Jaroslav Buchal nach einem Check von hinten eine Zwei-Plus-Zehn-Minuten-Strafe kassiert hatte, nutzte der NEV die Überzahlsituation auf dem Eis aus und erhöhte in Person von Sebastian Bongartz auf 1:4 (37.). „Nach dem Anschlusstor hätten wir unsere Chancen besser nutzen müssen“, monierte Pokorny.

Hamm versuchte im Schlussdrittel noch einmal heranzukommen, was ihnen durch den Treffer durch Mark Jablonski zunächst auch gelang (44.). Doch darauf war es der NEV, der die Initiative ergriff. In der 48. Minute rettete Kapitän Carsten Plate noch auf der Linie, während Kai Oltmanns (53.) und Philipp Büermann (59.) für klare Verhältnisse und für den 2:6-Erfolg für den Tabellenletzten sorgte. Zuvor kassierte Buchal noch wegen Stockschlags eine Spieldauerdisziplinarstrafe. Somit wird der Stürmer den Young Stars am kommenden Freitag bei der Partie in Bad Nauheim fehlen.

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

Stürmer kommt vom Rivalen aus Memmingen
EV Lindau Islanders verpflichten Marc Hofmann

​In den vergangenen Jahren bedienten sich die ECDC Memmingen Indians regelmäßig am Kader der EV Lindau Islanders. Nun drehten die Inselstädter einmal den Spies um un...

Wichtiger Baustein
Denis Fominych spielt weiterhin für den Herner EV

​Mit Denis Fominych hat ein weiterer wichtiger Baustein für die Saison 2022/23 seinen Vertrag beim Herner EV verlängert. „Er verkörpert alles, was uns im kommenden S...

Verteidiger kommt zurück in die Heimat
Thomas Schmid wechselt zum SC Riessersee

​Peißenberg, Bad Tölz, Füssen, Braunlage, Dresden, Memmingen, Deggendorf, Peiting, Erfurt, Garmisch-Partenkirchen. Thomas Schmid ist bereits viel rumgekommen in Eish...

Selb, Crimmitschau und Herne sind zu Gast
Deggendorfer SC veranstaltet den Niemeier-Haustechnik-Cup

​Schon im August hat der Deggendorfer SC ein echtes Highlight für alle Eishockeyfans zu bieten. Vom 26. bis 28. August 2022 werden neben den Gastgebern aus Niederbay...

AufstiegsplayOffs zur DEL2