Berlin: Lokalderby in der Oberliga – Die Rückkehr von Corriveau

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Lokalderby, Die Rückkehr“ – dieses Zitat kann man auf der Homepage des EHC Eisbären Berlin, etwas in der unteren Ecke versteckt, lesen. Am Sonntag ab 16 Uhr trifft das Farmteam des DEL-Vizemeisters auf den BSchC Preussen – dem semiprofessionellen Überbleibsel der einstigen Berlin Capitals, Preussen Devils bzw. BSC Preussen, aus dem Blickwinkel der dortigen Fankultur zumindest gesehen. In den neunziger Jahren, wo die Charlottenburger noch im Eishockey-Oberhaus spielten, waren die Partien gegen die Hohenschönhausener fast immer das Salz in der Suppe. Mit Siegen gegen den jeweiligen Rivalen, konnte manchmal sogar eine mittelmäßige Saison entschädigt werden. Vor zwei Jahren fand letztmalig ein Vergleich der beiden Berliner Stadtbezirke statt. Damals in der viertklassigen Regionalliga, als die einstige Hobbytruppe des Eisbären-Stammvereins vier, teilweise hohe, Niederlagen kassierte. Nun stehen die Vorzeichen erneut anders! In der dritten Liga treffen sich beide Teams wieder.

Eine Rückkehr auf dem Eis des Wellblechpalastes wird es aller Vorrausicht nach für Yvon Corriveau werden, der insgesamt fünf Jahre seine Schlittschuhe in Ostberlin schnürte und nun der spektakulärste Zugang der „Preussen“ ist. Einstiger Sturmpartner von ihm war der heutige Eisbären Juniors-Coach Jeff Tomlinson. Dieser muss mit seinen Young Guns am Freitag aber erst einmal zum Punktspiel nach Schweinfurt. Dort hängt gegenwärtig der Haussegen etwas schief! In dieser Woche beurlaubte man bereits nach vier Spieltagen den dortigen Coach Larry Suarez. Nur zwei von insgesamt zwölf möglichen Zählern verbuchen die höher gehandelten MAD DOGS gegenwärtig.

Die Cracks vom BSchC haben am Freitag dagegen spielfrei. Zwar bevölkern auch Sportfreunde die heimische Deutschlandhalle, aber dabei handelt es sich um die Sportfreunde Stiller, welche einer der vielen Gigs der dort stattfindenden Konzertveranstaltung sind. Das Spiel gegen die Revier Löwen Oberhausen musste daher verschoben werden.

Jetzt darf man also gespannt auf den Sonntag sein, wie sich beide Berliner Teams schlagen.

Möge der bessere gewinnen! (ovk/mac)

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs