Berlin: Lokalderby in der Oberliga – Die Rückkehr von Corriveau

Eisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC PreussenEisbären Juniors: Sensationeller Sieg gegen den BSchC Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Lokalderby, Die Rückkehr“ – dieses Zitat kann man auf der Homepage des EHC Eisbären Berlin, etwas in der unteren Ecke versteckt, lesen. Am Sonntag ab 16 Uhr trifft das Farmteam des DEL-Vizemeisters auf den BSchC Preussen – dem semiprofessionellen Überbleibsel der einstigen Berlin Capitals, Preussen Devils bzw. BSC Preussen, aus dem Blickwinkel der dortigen Fankultur zumindest gesehen. In den neunziger Jahren, wo die Charlottenburger noch im Eishockey-Oberhaus spielten, waren die Partien gegen die Hohenschönhausener fast immer das Salz in der Suppe. Mit Siegen gegen den jeweiligen Rivalen, konnte manchmal sogar eine mittelmäßige Saison entschädigt werden. Vor zwei Jahren fand letztmalig ein Vergleich der beiden Berliner Stadtbezirke statt. Damals in der viertklassigen Regionalliga, als die einstige Hobbytruppe des Eisbären-Stammvereins vier, teilweise hohe, Niederlagen kassierte. Nun stehen die Vorzeichen erneut anders! In der dritten Liga treffen sich beide Teams wieder.

Eine Rückkehr auf dem Eis des Wellblechpalastes wird es aller Vorrausicht nach für Yvon Corriveau werden, der insgesamt fünf Jahre seine Schlittschuhe in Ostberlin schnürte und nun der spektakulärste Zugang der „Preussen“ ist. Einstiger Sturmpartner von ihm war der heutige Eisbären Juniors-Coach Jeff Tomlinson. Dieser muss mit seinen Young Guns am Freitag aber erst einmal zum Punktspiel nach Schweinfurt. Dort hängt gegenwärtig der Haussegen etwas schief! In dieser Woche beurlaubte man bereits nach vier Spieltagen den dortigen Coach Larry Suarez. Nur zwei von insgesamt zwölf möglichen Zählern verbuchen die höher gehandelten MAD DOGS gegenwärtig.

Die Cracks vom BSchC haben am Freitag dagegen spielfrei. Zwar bevölkern auch Sportfreunde die heimische Deutschlandhalle, aber dabei handelt es sich um die Sportfreunde Stiller, welche einer der vielen Gigs der dort stattfindenden Konzertveranstaltung sind. Das Spiel gegen die Revier Löwen Oberhausen musste daher verschoben werden.

Jetzt darf man also gespannt auf den Sonntag sein, wie sich beide Berliner Teams schlagen.

Möge der bessere gewinnen! (ovk/mac)

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Spitzenspiel wird für Scorpions gewertet – Duisburg bremst Erfurts Aufholjagd
Krefeld und Hamm schicken Favoriten geschlagen nach Hause

​So etwas hatten die Teams aus Hannover, sprich vom Pferdeturm, und aus Herne nicht erwartet. Beide waren als Favoriten zu ihren Auswärtsfahrten gestartet und kassie...

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Erfurt lässt Hamm keine Chance – Scorpions auf Torejagd in Herford
Saale Bulls Halle gewinnen Lokalderby gegen Leipzig

​Langsam bekommt die Tabelle in der Oberliga Nord wieder einheitliche Züge. Von den ersten sieben Mannschaften haben fünf 26 Spiele absolviert, und Tabellenführer si...

Scorpions machen es gegen Duisburg zweistellig
Tilburg gewinnt am Pferdeturm – dramatischer Spielausfall

​Ein dramatischer Spieltag mit vielen Toren in der Oberliga Nord – und ein noch dramatischer Spielausfall....

Knapper Sieg in regulärer Spielzeit
Deggendorf wehrt Riessersee ab und festigt Platz drei

​Im einzigen Dienstagspiel der Oberliga Süd gewannen die Deggendorfer das Verfolgerduell in Garmisch beim SC Riessersee knapp mit 3:2....

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 04.12.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herforder EV Herford
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Saale Bulls Halle Halle
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Dienstag 06.12.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herforder EV Herford
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 04.12.2022
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHC Klostersee Klostersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EC Peiting Peiting
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EV Lindau Lindau
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
EV Füssen Füssen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dienstag 06.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt