Berlin-Hannover-Bremerhaven

Scorpions erlegen tapfer kämpfende WölfeScorpions erlegen tapfer kämpfende Wölfe
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem Treffen zwischen den

Hannover Scorpions, den Fishtown Penguins Bremerhaven und den Eisbären Berlin in

der vergangenen Woche haben sich die Verantwortlichen der drei Klubs für eine

künftige Zusammenarbeit ausgesprochen. Die Teilnehmer waren sich laut

Pressemitteilung der Scorpions

einig darüber, dass trotz vieler Projekte, Förderungsmaßnahmen und intensiver

Gespräche zwischen den verantwortlichen Verbänden (DEL/DEB/ESBG) die Förderung

junger deutscher Spieler bis zum heutigen Tag nicht so umgesetzt werden konnte,

wie es notwendig wäre, um die von allen geforderten Ziele erfolgreich zu

realisieren.

Besonders im Bereich der 21-23 jährigen Spieler fehlt vielen

DEL-Vereinen die Möglichkeit, das angesprochene Spielerpotential durch Übernahme

sportlicher Verantwortung weiter zu schulen. Besonders betroffen sind dabei

Spieler, deren Leistungspotential den Anforderungen der Oberliga entwachsen ist,

für die DEL aber noch nicht ausreichen würde. Gerade der „Zwischenschritt“

Zweitliga erscheint den Managern Peter-John Lee (Eisbären) und Marco Stichnoth (Scorpions) für die Weiterentwicklung

der Spieler als ideale Lösung. „Die Ausbildung muss im Vordergrund stehen“, wird

Peter-John Lee in der gleichen Notiz zitiert. Er erhält dabei Unterstützung von

Marco Stichnoth: „Bei der Erweiterung

unserer Kooperation geht es nicht darum sich gegenseitig auf die Schultern zu

klopfen und das Engagement für unseren Lieblingssport zu loben, sondern vielmehr

darum, durch effizientes und zielstrebiges Arbeiten unseren Sport und unsere

Deutschen weiter nach vorne zu bringen.“

Damit sind die Männer von der Küste

aufgrund der zu leistenden Ausbildung und den damit verbundenen Kosten ebenfalls

als gleichberechtigter Partner in die Pflicht genommen werden. So erhalten

folgende Scorpion-Cracks Förderlizenzen: Tor: Jan Guryca; Verteidigung: Bastian

Steingroß, Danny Pyka, Sascha Jocham, Stephan Kreuzmann, Nikolai Goc; Sturm:

Alexander Janzen, Matthias Forster, Sergej Janzen, Thomas Holzmann, Marian

Dejdar, Jonas Lanier, Marvin Tepper, Sachar Blank sowie René Röthke.

Nach Talfahrt in der Oberliga Süd
Selber Wölfe entbinden Trainer Henry Thom von seinen Aufgaben

​Der Vorstand des VER Selb hat sich nach ausgiebigen Gesprächen und Überlegungen dazu entschieden, Henry Thom mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben als Trainer ...

Olympia-Qualifikation in Kasachstan
Tilburg Trappers verlegen Heimspiel gegen den Herner EV

​Vom 6. bis zum 9. Februar geht die niederländische Nationalmannschaft auf große Reise – und mit ihr zahlreiche Spieler des Oberligisten Tilburg Trappers. Denn dann ...

Schock am Westbahnhof nach 1:9 gegen Hamburg
„Totalausfall“ soll sich bei den Moskitos Essen nicht wiederholen

​Nichts lief zusammen an diesem Sonntagabend, nur eine kurze gute Phase zu Beginn des zweiten Drittels brachte etwas Hoffnung auf Seiten der Moskitos Essen, doch die...

Sechs-Punkte-Wochenende perfekt
ERC Sonthofen feiert Erfolge gegen Waldkraiburg und Höchstadt

​In der Qualifikationsrunde zur Oberliga Süd gewinnt der ERC Bull Sonthofen knapp mit 3:2 beim EHC Waldkraiburg. Am Sonntag folgte ein 9:6 gegen die Höchstadt Alliga...

EVL-Verteidiger geht ab sofort in der Oberliga Nord aufs Eis
Manuel Neumann bis zum Saisonende bei den Füchsen Duisburg

Manuel Neumann trägt in der entscheidenden Phase der Saison 2019/20 das Trikot der Füchse Duisburg....

Höchste Heimniederlage für Essen seit 2012 – Duisburg schafft Anschluss
9:1! Crocodiles Hamburg demontieren Essener Moskitos

​Es war ein Nachholspieltag in der Oberliga Nord mit Favoritensiegen. Einzig die Partie der Hamburger in Essen stand zur Disposition, aber die Crocodiles bewiesen be...

EV Füssen gewinnt mit 5:3
Selber Wölfe trauern vergebenen Chancen nach

​In einem hart umkämpften Spiel mussten sich die Selber Wölfe dem EV Füssen mit 3:5 (0:1, 2:2, 1:2) geschlagen geben. ...

Rosenheim besiegt ECDC Memmingen mit 5:1
Begeisternde Starbulls düpieren den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben am Sonntagabend einen deutlichen Heimsieg gegen den unangefochtenen Tabellenführer ECDC Memmingen Indians feiern können. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 31.01.2020
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hannover Indians Hannover
Hannover Scorpions Hannover
- : -
Krefelder EV Krefeld
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 31.01.2020
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Selber Wölfe Selb
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Füssen Füssen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!