Beachboys surfen weiter auf der Erfolgswelle

Beachboys surfen weiter auf der ErfolgswelleBeachboys surfen weiter auf der Erfolgswelle
Lesedauer: ca. 1 Minute

Man kann nur hoffen, dass keiner der 570 Zuschauer im ETC zu spät kam, denn der EHCT gab ab der ersten Minute Vollgas und kam in der vierten Spielminute durch Torjäger Korbinian Witting zum 1:0. Nur knapp eine Minute später legte Kenneth Schnabel das 2:0 nach. Die Beach Boys überranten den Gegner regelrecht und spielten sich Chance um Chance heraus. Nachdem Jason Horst nach exakt zehn gespielten Minuten auf Vorlage von Patrick Saggau und Moritz Meyer das 3:0 nachgelegt hatte, sah Wedemarks Trainer Bernd Wohlmann keine andere Möglichkeit mehr und nahm eine Auszeit. Aber auch dieses taktische Mittel konnte den Spielfluss der Strandjungs nicht unterbinden, denn Witting (16.), Jeff Maronese (17.) und Horst (18.) schraubten das Ergebnis in kurzer Zeit auf 6:0 hoch und sorgten damit für eine mehr als deutliche Führung zur ersten Drittelpause. Für Maronese war es der 16. Treffer im 16. Spiel – für einen Verteidiger eine unglaubliche Zahl. Für Youngster Jason Horst scheinen die Scorpions mittlerweile zu einer Art Lieblingsgegner zu werden.

In den folgenden 40 Minuten schaltete die Mannschaft von Henry Thom dann mindestens zwei Gänge zurück, was die Scorpions in Person von Johannes Theilmann ausnutzten (32.) - mehr Zählbares als den Ehrentreffer gab es für die Gäste an diesem Abend aber nicht zu holen. Den Schlusspunkt in einer unterhaltsamen Partie setzte Moritz Meyer, der rund zehn Minuten vor Spielende mit seinem neunten Saisontreffer das 7:1 markierte.

Die Beach Boys sind damit mittlerweile seit elf Partien in der regulären Spielzeit ungeschlagen und haben in jedem Spiel seit Ende November zumindest einen Punkt eingefahren. Aufgrund dieser Siegesserie kann der EHCT als aktuell Tabellenfünfter weiter auf Platz zwei schielen, der die Qualifikation zur Zwischenrunde mit den besten Teams der Oberliga Ost und West bedeutet. Da man noch gegen alle direkten Konkurrenten spielen muss, haben die Puckjäger von der Ostsee es selber in der Hand, wie es mit der Saison weitergeht. Für Freude sorgte dabei auch die Nachricht, dass der Tabellenzweite aus Hannover am Freitag mit 1:7 beim Underdog Hamburg Crocodiles unter die Räder kam. Die Beach Boys sollten also gewarnt sein, denn genau dieses „Crocos“ sind der Gegner am kommenden Wochenende. Spielbeginn am Sonntag, den 23.01. ist zur familienfreundlichen Zeit um 17 Uhr und nach dem nur knappen 3:2-Hinspielsieg, bei dem es auf dem Eis zu einigen handfesten Auseinandersetzungen kam, haben die Beachboys noch eine Rechnung offen mit den Hamburgern. (KS)

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs