Beachboys feiern Schützenfest gegen die Weser Stars

Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an dominierten sie das Spiel und stellten die Gastgeber vor eine zu große Herausforderung. Eddy Rinke erzielte bereits in der dritten Minute das 0:1 und bis zum ersten Pausentee trafen Jesper Delfs (2), Christian Herrmann, Moritz Meyer und wiederum Rinke, sodass das Spiel schon nach 20 Minuten entschieden war.

Auch im zweiten Spielabschnitt erzielte Rinke den ersten Treffer, als er einen Konter eiskalt abschloss. In der 37. Minute war es Kenneth Schnabel überlassen, das zehnte Tor des Abends zu markieren, nachdem zuvor Christian Herrmann und Geburtstagskind David Rutkowski das Ergebnis in die Höhe geschraubt hatten. Auch in den letzten 20 Minuten schalteten die Beachboys keinen Gang zurück und gaben bis zur letzten Sekunde Vollgas, was sechsweitere Treffer zur Folge hatte. Marcus Klupp, Kenneth Schnabel (jeweils 2), Moritz Meyer und Eddy Rinke trugen sich in die Torschützenliste ein. Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, doch Wolfgang Knoll im Tor der Weser Stars konnte einige gute Chancen entschärfen. Zudem rettete mehrfach das Gestänge für Bremen. Die Beachboys spielten teilweise wunderschöne Treffer heraus und die Dominanz drückt sich auch durch zwei Treffer in eigener Unterzahl aus. Auch Bremen hatte Torchancen, besonders nach Kontern, doch Björn Reinke konnte seinen Kasten bis zum Schluss sauber halten und erzielte damit genau wie Matthias Rieck gegen die Crocodiles einen Shutout. Noch beeindruckender wird das Ergebnis, wenn man bedenkt, dass bei Timmendorf mit Erich Dumpis und Thorben Saggau zwei brandgefährliche Stürmer fehlten.

Nach insgesamt vier klaren Siegen steht am kommenden Wochenende die erste große Herausforderung für die Strandjungs an: Am Freitagabend steigt um 20 Uhr beim ewigen Rivalen Adendorfer EC das „Dorf-Derby“. Die Beachboys werden hierbei sicherlich wieder von vielen Anhängern in die Lüneburger Heide begleitet werden, ein Fanbus ist schon ausgebucht. Am Sonntagabend (18 Uhr) gastiert dann der Hamburger SV in der Eishalle im Timmendorfer Kurpark.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...

In der abgelaufenen Saison bereits 14 Partien für Herne bestritten
Bürgelt wird fester Bestandteil des Herner EV

Oberligist Herner EV hat den 19-jährigen Stürmer Benedikt Bürgelt fest für die kommende Spielzeit verpflichtet....

27-jähriger Verteidiger kommt vom EHC Freiburg
Jesse Roach schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers haben Verteidiger Jesse Roach von DEL2-Klub EHC Freiburg verplfichtet....

33-jähriger Belgier mit Erfahrung von 700-Profispielen
Bayreuth Tigers verpflichten Sam Verelst

Die Bayreuth Tigers haben mit Sam Verelst einen sehr erfahrenen Stürmer von den Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Der Leistungsträger geht in seine siebte Saison
Lubor Dibelka bleibt In Riessersee

Der SC Riessersee hat mit Stürmer Lubor Dibelka eine wichtige Personalie für die kommende Saison geklärt. Der 41-Jährige Routinier wurde verletzungsbedingt in der En...