Bayreuth: Zweistellige Niederlage gegen Dresden

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Für das Tabellenschlusslicht der Eishockey-Oberliga Nordost gab es auch im Sonntagsspiel nichts zu holen. Die Bayreuth Tigers verloren ihr Auswärtsspiel bei den Dresdner Eislöwen mit 2:10.


Nun mag nicht wirklich jemand in Bayreuth an einen Sieg des Schlusslichts ausgerechnet beim Spitzenreiter geglaubt haben, doch hatte es zumindest Hoffnungen gegeben, dass das Ergebnis nicht zweistellig ausfällt. Nun, diese Hoffnungen wurden enttäuscht. Schon nach den ersten 20 Spielminuten war klar, dass sich das Team der Tigers erneut auf eine Blamage zubewegt. Schon nach drei Minuten hatte der Ex-Bayreuther Robin Sochan Dresden in Führung gebracht, die die Eislöwen in der Folgezeit konsequent ausbauten.


Dabei profitierten sich auch von der erneut dünnen Personaldecke, die Bayreuths Trainer Joe West zur Verfügung hatte. Verteidiger Jonny Bärlund hatte wegen einer Armverletzung nicht antreten können, so dass die Tigers nur noch vier Defender aufbieten konnten. In der 10. Spielminute schickte Schiedsrichter Klaus Heuser den Bayreuther Stürmer Dave MacIntyre zudem nach einer Schlägerei mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe vorzeitig vom Eis. MacIntyre ist damit auch in der nächsten Begegnung am 19. November bei den Mad Dogs Schweinfurt gesperrt. Die anschließende Überzahlsituation nach der Hinausstellung des Kanadiers nutzten die Sachsen gleich für zwei weitere Tore innerhalb von nur 15 Sekunden.

Keine Minute des Spiels gab es einen Zweifel daran, wer die bestimmende Mannschaft auf dem Eis war – und selbst das kurze Aufbäumen der Gäste im zweiten Drittel blieb für Dresden ohne spürbare Folgen, die im dritten Abschnitt die großen Unterschiede in der Spielstärke beider Teams im Ergebnis dokumentiert sehen wollten.


Nach 14 Begegnungen haben die Tigers damit gerade einmal zehn Punkte gesammelt, viel zu wenig, um von der Ligakonkurrenz überhaupt noch ernst genommen werden zu können. Spitzenreiter Dresden hat fast dreieinhalb Mal so viele Punkte. Bayreuths Gegner durften mehr als doppelt so oft über Tore jubeln wie die Tigers. Vier Punkte trennen das Schlusslicht bereits vom Vorletzten Oberhausen, vom ursprünglich anvisierten sechsten Tabellenplatz ist das Team von Joe West bereits zehn Zähler entfernt. Da kommt die Spielpause in der Liga am kommenden Wochenende gerade recht. Dann nämlich kann West noch einmal versuchen, die Mannschaft wieder aufzurichten. In den folgenden Wochen muss schließlich klar werden, wohin die Reise der Tigers gehen soll. Dabei ist zumindest eines klar: Nach unten kann der Weg nicht mehr führen. (Ingo Schorlemmer)


Dresdner Eislöwen – Bayreuth Tigers 10:2 (4:0; 2:2; 4:0)


Tore:

1:0 (3.) Sochan (Sikora); 2:0 (9.) Mittermeier (Sikora, Vit; Überzahltor); 3:0 (15.) Henkel (Sikora, Mittermaier; Überzahltor); 4:0 (15.) Weiß (Sikora, Sochan; Überzahltor); 5:0 (27.) Sikora (Vit, Henkel; Überzahltor); 5:1 (31.) Barta (Stoyan, Splitter; Überzahltor); 6:1 (32.) Molnar (Sikora, Henkel; 4 gegen 4); 6:2 (35.) Barta (Shepherd, Splitter); 7:2 (44.) Körner (Kasperczyk, Dolezal); 8:2 (51.) Schwarz (Überzahltor); 9:2 (58.) Weiß (Dolezal, Kasperczyk); 10:2 (60.) Vit (Sochan)


Schiedsrichter: Heuser (Kassel). – Strafminuten: 14 / 14 plus 5 plus Spieldauerdisziplinarstrafe gegen MacIntyre. – Zuschauer: 1516

Indians legen los
Kracher-Auftakt für den ECDC Memmingen

​Mit zwei schweren Partien, darunter das Topspiel gegen Weiden, starten die Memminger Indians in die neue Saison. Nach dem Auswärtsauftritt in Bad Tölz am Freitag fo...

Am Sonntag beim Aufsteiger EHC Klostersee in Grafing
EV Lindau Islanders empfangen Passau Black Hawks zum Auftakt

​Die Vorbereitung der EV Lindau Islanders ist Geschichte, ab jetzt geht es nur noch um Punkte in der Oberliga Süd: Am Freitag (30. September, 19.30 Uhr) erwarten die...

Heimspiel am Sonntag
Oberliga-Auftakt für Passau Black Hawks gegen Lindau und Landsberg

​Die Passau Black Hawks starten am Freitag, 30. September, beim EV Lindau in die Oberliga-Saison 2022/23. Nur zwei Tage später empfangen die Habichte am Sonntag um 1...

Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Herner EV Herne
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 02.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim