Bayreuth: Tigers verpflichten Christoph Decker

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Kurzfristig wurde Stefan Kagerer nochmals auf dem Transfermarkt tätig und nahm einen weiteren Spieler in seinen Kader. Dabei handelt es sich um den 25-jährigen gebürtigen Füssener Christoph Decker.

Der Abwehrspieler, 188 cm groß und 90 kg schwer hat die richtigen Maße um in der Hintermannschaft für mehr Ruhe zu sorgen. Gerade weil er als Defensiv-Spezialist gilt und durch die Vertragsauflösung von Dominik Hägele eine Position im Team frei geworden ist, bat sich eine Verpflichtung an. Dabei war es Trainer und Vorstandschaft wichtig, das zur Verfügung stehende Budget für die Mannschaft nicht zu überziehen, Decker passt genau in den kalkulierten Etat.

„Seine Erfahrung in der Bundes- und Oberliga kann uns weiterhelfen. Gerade in hektischen Situationen wird ihm Ruhe und Übersicht nachgesagt so dass Christoph für uns auf jeden Fall eine Verstärkung sein wird. Ich hoffe, dass durch diese Ergänzung die von Lawne Snyder hinterlassene Lücke einigermaßen geschlossen werden kann und unsere Fans schon morgen im Derby gegen Weiden sehen dass die Mannschaft wieder mit Kampf, Moral und Einsatz begeistert und dies dann auch mit steigenden Zuschauerzahlen belohnt wird“.

Christoph Decker lernte das Eishockey in der Hochburg Füssen, wurde mit der U18-Nationalmannschaft Europameister und spielte mit seinem Heimatverein in der 2.Liga Süd auch schon gegen die Tigers. Im Jahr 2000 wechselte er in die 2.Bundesliga nach Bad Nauheim, 2001 weiter nach Bietigheim. Zur Saison 2002/2003 zog es ihn weiter zu einem der erfolgreichsten Bundesligisten, dem EV Regensburg wo er zwei Spielzeiten absolvierte (102 Spiele, 1+11, 139 Minuten). In der vergangenen Saison spielte er schließlich beim Oberligisten SC Riessersee (47 Spiele, 1+12, 50 Minuten), bei dem er viel Eiszeit in der ersten Verteidigung sowie in Unterzahl bekam. „Bisher habe ich mich in Kaufbeuren fit gehalten und sehe nun eine Chance, in Bayreuth anzugreifen und dem Team Stabilität zu verleihen. Meine Aufgabe wird als ‚Stay-at-home-Verteidiger’ auch hier sein, Tore zu verhindern und nicht großartig als Skorer aufzutreten“, so Christoph Decker kurz vor seinem ersten Training mit dem Team am heutigen Abend.

Der 25-jährige wird bereits morgen im Heimspiel gegen Weiden (20:00 Uhr) seinen ersten Einsatz im gelb-schwarzen Trikot – vorerst mit der Nummer 88, später mit der 41 – haben. Bei diesem ersten Punktspiel-Derby gegen die Oberpfälzer seit zwei Jahren wird ebenfalls ein neuer Partner im Werbepool der Tigers präsentiert. Karsten Kamper, 1.Vorstand der Tigers, dazu: „Mit dem Werbepartner, den wir morgen präsentieren, wird eine weitere Werbefläche auf der Hose unserer Oberliga-Spieler belegt sein. Der Vertrag wurde schon vor einigen Wochen geschlossen, nun sind auch die neuen Überhosen produziert und werden morgen bei uns eintreffen. Auch im Stadion werden in den nächsten Wochen unsere intensiven Bemühungen bei der Sponsorensuche durch die Belegung bisher freier Flächen sichtbar. Wir danken unseren neuen Partnern, gerade in dieser Situation Vertrauen zu uns zu haben und uns zu unterstützen.“

Torhüter des Jahres verlängert
Joey Vollmer bleibt bei den Indians

​Joey Vollmer bleibt weiterhin beim ECDC Memmingen. Der mittlerweile 40 Jahre alte Schlussmann, der im vergangenen Jahr zum Torhüter des Jahres in der Oberliga Süd g...

Mechel, Draxinger, Heidenreich und Daxlberger bleiben
Starbulls Rosenheim verlängern mit Quartett

​Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2020/21 nimmt weiter Formen an: Torhüter Andreas Mechel, die Verteidiger Tobias Draxinger und Simon Heidenreich sow...

Mellendorfer Kader wächst
Patrick Schmid und Ralf Rinke bleiben bei den Hannover Scorpions

​Nach der Besetzung der beiden Torhüterpositionen und dem Verteidigerduo Reiss und Peleikis wurden jetzt auch die Verträge mit Patrick Schmid und Ralf Rinke für die ...

Neuer Torhüter für den Deggendorfer SC
Raphael Fössinger kommt von den Eisbären Regensburg

​Der Deggendorfer SC ist auf der Suche nach einem weiteren Torhüter für die kommende Spielzeit fündig geworden. Mit Raphael Fössinger wechselt ein junger und talenti...

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Crocodiles Hamburg verlängern mit Tom Kübler

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Tom Kübler um zwei Spielzeiten verlängert. Der Verteidiger läuft seit 2018 im Dress der Krokodile auf. ...

Sprung vom Spieler zum Trainer gelungen
Mikhail Nemirovsky bleibt Trainer des Höchstadter EC

​Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: D...

Stürmer überzeugte
EV Füssen kann weiterhin auf Marco Deubler zählen

​Mit 17 Jahren debütierte er bereits in der Oberliga, spielte die nächsten vier Spielzeiten aber eine Klasse tiefer in der Bayernliga. Letzte Saison wagte Marco Deub...

Förderlizenz der Iserlohn Roosters
Torhüter Jonas Neffin kommt zum Herner EV

​Der Herner EV hat eine weitere wichtige Position in seinem Oberliga-Kader für die Saison 2020/21 vergeben. Das Torhüter-Talent Jonas Neffin kommt mit einer Förderli...