Bayreuth: Tigers und Jacek Wilk gehen getrennte Weg

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Nachmittag wurde der Vertrag zwischen den Bayreuth Tigers und Stürmer Jacek Wilk in beidseitigem Einverständnis aufgelöst. Der sympathische 21-jährige Angreifer, der vor der aktuellen Saison nach drei Jahren USA-Aufenthalt von den Lakeland Loggerheads aus der WHA2 nach Bayreuth wechselte, kam von sich auf die sportliche Leitung zu und bat um diesen Schritt. Diesen begründete er damit, dass er nie richtig Fuß in Bayreuth fassen konnte und zuletzt der Druck auf ihn – von sich selbst, aus seinem Umfeld und von Außen her – zu groß geworden ist. Trotz allem Bemühen schaffte er es nicht, sich in den ersten Spielen durchzusetzen und sah sich dadurch zu diesen Konsequenzen gezwungen.

Nach einem intensiven Gespräch mit Peter Diener und Peter Asanger einigte man sich auf die sofortige Vertragsauflösung, bereits heute beim Spiel in Hassfurt wird Jacek Wilk nicht mehr im Kader der Tigers stehen.

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Auswärts bei den Indians, zu Hause gegen die Füchse
Schlussspurt für den Herner EV

​Noch fünf Spiele hat der Herner EV in den nächsten zehn Tagen in der Hauptrunde der Oberliga Nord vor der Brust und die aktuelle Tabellenkonstellation verdeutlicht,...

Spiele gegen Landshut und Peiting
Können die Höchstadt Alligators überraschen?

​Nicht nur Steine, sondern ganze Felsbrocken sind den Höchstadt Alligators und ihren Fans am vergangenen Sonntag beim 4:3-Siegtreffer von Markus Babinsky in der Verl...

Füchse und Moskitos
Black Dragons Erfurt stehen vor dem Ruhrpott-Wochenende

​Das kommende Wochenende steht für die TecArt Black Dragons Erfurt wieder einmal ganz im Zeichen des Ruhrpotts. Zunächst treffen die Carroll-Schützlinge auf die Füch...

Am Freitag in Grafing – dann kommt Erding
SC Riessersee zu Gast am Ort des letzten Titelgewinns

​Am morgigen Freitag ist der SC Riessersee beim EHC Klostersee zu Gast. Die Rot-Weißen nahmen im ersten Aufeinandertreffen in der Oberliga-Relegation aus dem Olympia...

Nach 9:1-Sieg im Nachholspiel gegen den ECC Preussen Berlin
Tilburg Trappers stehen als Meister der Oberliga Nord fest

​Am 1. Februar 2019 war der ECC Preussen Berlin nicht in der Lage, personell eine spielfähige Mannschaft nach Tilburg zu schicken – am Mittwoch, 20. Februar, war es ...