Bayreuth Tigers präsentieren: Auto Henning Eishockey Torwand Cup

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Heimspiele der Bayreuth Tigers sind künftig um eine Attraktion reicher: In der neuen Saison, die am Freitag mit der Partie gegen die Berlin Capitals im Tigerkäfig eröffnet wird, haben die Fans die Möglichkeit einen nagelneues Cabrio, den Peugeot 206cc zu gewinnen. Partner dieser Aktion ist das Peugeot Autohaus Henning in Heinersreuth, welches künftig auch auf der Hochbande der neuen Tribüne und an der Eisbande des Stadions wirbt. Gemeinsam wurde die Idee des Torwandschießen gefunden und ausarbeitet.

In jedem Heimspiel haben nun drei Fans die Möglichkeit, je drei Schüsse vom Mittelpunkt der Eisfläche auf das Tor zu schießen. Vor dem Tor steht eine Torwand, in die fünf Löcher eingearbeitet sind. Wer mindestens einen dieser drei Schüsse verwandelt, wird beim letzten Heimspiel der Saison im Finale antreten. Um teilnehmen zu können muss eine Teilnahmekarte im Peugeot Autohaus Henning, Bayreuther Straße 32 in Heinersreuth abgeholt werden und beim Heimspiel am Fanstand abgegeben werden. In der ersten Drittelpause werden die drei Schützen bekannt gegeben, die dann in der zweiten Drittelpause auf die Torwand schießen dürfen.

Beim Finale werden dann alle Teilnehmer, die in den vorherigen Heimspielen mindestens einen Treffer erzielt haben, nochmals antreten und jeweils drei Schüsse erhalten. Wer dann alle drei Versuche verwandelt ist Gewinner des Peugeot 206cc. Falls mehrere Finalisten alle Schüsse verwandeln wird das Los entscheiden.

Entscheidung für den Beruf
Moskitos Essen: Veit Holzmann beendet Karriere

​Mit einem weinenden und einem lachenden Auge müssen die Wohnbau Moskitos Essen einen Spieler verabschieden, der seinesgleichen sucht. Veit Holzmann gab immer 100 Pr...

Ales Kranjc erhält keinen neuen Vertrag
EV Lindau Islanders: Brent Norris beendet Profikarriere für Beruf in Kanada

​Nach einigen positiven Nachrichten bei den EV Lindau Islanders mit Vertragsverlängerungen, vermelden die Islanders nun die ersten Abgänge. Brent Norris kehrt nach K...

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...