Bayreuth: Sheperd geht - Donnelly kommt aus Haßfurt

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Tausch haben die Tigers auf der fünften Ausländerposition im Team vorgenommen. Der Vertrag mit Stürmer Jim Shepherd wurde zu Wochenbeginn aufgelöst. Der 27–jährige Kanadier kam auf die sportliche Leitung zu und bat auf Grund eines vorliegenden Angebotes aus der ECHL um die Auflösung des Kontraktes. Weiterhin kam er mit der europäischen Spielweise nicht zurecht und war mit seiner Leistung nicht zufrieden. Da auch die Erwartungen des Vereines nicht in vollem Umfang erfüllt wurden, stimmte man schließlich der Beendigung des Vertrages zu. In 16 Partien erzielte er für die Tigers sechs Tore und bereitete neun weitere vor.

Neu in den Kader der Tigers ist dafür ein kanadischer Verteidiger gekommen: Tim Donnelly. Er spielte bis zur Insolvenz bei den Haßfurt Sharks, welche gleichzeitig seine erste Station in Europa waren. Donnelly ist 27 Jahre alt, 191 cm groß und 104 kg schwer. Er fühlt sich sowohl als Defensiv- als auch aus Offensiv-Verteidiger wohl. Für die Haie hat er in 13 Einsätzen ein Tor erzielen und ein weiteres vorbereiten können. Durch den Wechsel nach Bayreuth möchte der Linksschütze zeigen, dass er in der Oberliga ein wertvoller Abwehrspieler ist. In der vergangenen Saison stand er für zwei Clubs auf dem Eis: Zuerst für die Alabama Slammers (WHA2) und dann für die Florence Pride (ECHL). Zusammen spielte er 58 mal und sammelte elf Punkte (zwei Tore, neun Vorlagen) bei 88 Strafminuten. Seine Collegezeit verbrachte Donnelly an der University of Alberta, die in der CIAU spielt. Das Foto zeigt Tim Donnelly (links) mit Michael Wunder, dem Leiter des Bayreuther Büros der PlanetHome AG.



In den Pool der Partner der Tigers konnten in der vergangenen Woche zwei neue Firmen aufgenommen werden. Zum einen die PlanetHome AG die als einer der größten Wohnimmobilienmakler in Deutschland gelten, zum anderen die Hypo-BKK, die Betriebskrankenkasse der Hypovereinsbank. Beide Unternehmen gehören zur HVB Group. Sichtbar wurde die Werbepartnerschaft bereits durch Anzeigen in der Stadionzeitung der Tigers und durch die Belegung von Bandenflächen im Eisstadion. Hinzu kommen wird noch Hosenwerbung, beide Unternehmen werden auf der Vorder- und Rückseite der Spielerhosen jeweils eine Fläche belegen.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf