Bayreuth: Sheperd geht - Donnelly kommt aus Haßfurt

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen Tausch haben die Tigers auf der fünften Ausländerposition im Team vorgenommen. Der Vertrag mit Stürmer Jim Shepherd wurde zu Wochenbeginn aufgelöst. Der 27–jährige Kanadier kam auf die sportliche Leitung zu und bat auf Grund eines vorliegenden Angebotes aus der ECHL um die Auflösung des Kontraktes. Weiterhin kam er mit der europäischen Spielweise nicht zurecht und war mit seiner Leistung nicht zufrieden. Da auch die Erwartungen des Vereines nicht in vollem Umfang erfüllt wurden, stimmte man schließlich der Beendigung des Vertrages zu. In 16 Partien erzielte er für die Tigers sechs Tore und bereitete neun weitere vor.

Neu in den Kader der Tigers ist dafür ein kanadischer Verteidiger gekommen: Tim Donnelly. Er spielte bis zur Insolvenz bei den Haßfurt Sharks, welche gleichzeitig seine erste Station in Europa waren. Donnelly ist 27 Jahre alt, 191 cm groß und 104 kg schwer. Er fühlt sich sowohl als Defensiv- als auch aus Offensiv-Verteidiger wohl. Für die Haie hat er in 13 Einsätzen ein Tor erzielen und ein weiteres vorbereiten können. Durch den Wechsel nach Bayreuth möchte der Linksschütze zeigen, dass er in der Oberliga ein wertvoller Abwehrspieler ist. In der vergangenen Saison stand er für zwei Clubs auf dem Eis: Zuerst für die Alabama Slammers (WHA2) und dann für die Florence Pride (ECHL). Zusammen spielte er 58 mal und sammelte elf Punkte (zwei Tore, neun Vorlagen) bei 88 Strafminuten. Seine Collegezeit verbrachte Donnelly an der University of Alberta, die in der CIAU spielt. Das Foto zeigt Tim Donnelly (links) mit Michael Wunder, dem Leiter des Bayreuther Büros der PlanetHome AG.



In den Pool der Partner der Tigers konnten in der vergangenen Woche zwei neue Firmen aufgenommen werden. Zum einen die PlanetHome AG die als einer der größten Wohnimmobilienmakler in Deutschland gelten, zum anderen die Hypo-BKK, die Betriebskrankenkasse der Hypovereinsbank. Beide Unternehmen gehören zur HVB Group. Sichtbar wurde die Werbepartnerschaft bereits durch Anzeigen in der Stadionzeitung der Tigers und durch die Belegung von Bandenflächen im Eisstadion. Hinzu kommen wird noch Hosenwerbung, beide Unternehmen werden auf der Vorder- und Rückseite der Spielerhosen jeweils eine Fläche belegen.

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs