Bayreuth: Letztes Heimspiel der Saison am kommenden Freitag

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach rund sechs Monaten Kampf um Tore und Punkte endet am kommenden Wochenende die Saison 2003/2004 für den Oberligisten Bayreuth Tigers. Vor den beiden letzten Spielen gegen die Stuttgart Wizards (Freitag, 19:30 Uhr) und beim feststehenden Absteiger EA Kempten (Sonntag, 18:00 Uhr) besteht noch eine reelle Chance auf den ersten Tabellenplatz und somit die erneute Teilnahme am DEB-Pokal in der kommenden Saison. Zwei Punkte Rückstand weisen die Tigers auf Tabellenführer Füssen auf, der direkte Konkurrent aus Stuttgart hat einen Zähler Vorsprung vor dem letzten Doppelspieltag, der noch viel Spannung bringen wird.

Beim 27. und letzten Punktheimspiel der Saison gibt es noch zwei Aktionen für die Fans der Tigers: Zum einen werden, wie schon beim Heimspiel gegen Selb, T-Shirts zu Gunsten des Vereins verkauft. Zum (Mindest-) Preis von 7,80€ kann man ein T-Shirt mit dem Aufdruck „100% Tigers“ am Aktionsstand von Markus Schimek, der in der auslaufenden Saison schon mehrere Aktionen durchgeführt hat, erwerben. Von den 200 vorhandenen T-Shirts wurden beim letzten Heimspiel bereits knapp 90 Stück in Form von Gutscheinen verkauft. Diese können gegen Stuttgart eingetauscht werden.

Wenige Minuten nach Spielende wird es traditionell wieder die original getragenen Heimtrikots zu Versteigern. Alexander Panzer vom Tigersfanshop führt durch die Auktion über der Bayreuther Mannschaftsbank. Wie schon in den Vorjahren werden die noch schweißgebadeten Trikots auch in dieser Saison wieder sehr begehrt bei den Fans sein. Wer nicht genug Bargeld für das Jersey seines Wunschspielers dabei hat kann natürlich auch bargeldlos per EC- oder Kreditkarte beim Team des Tigersfanshop zahlen. Dort gibt es während dem Spiel übrigens letztmalig 30% Nachlass auf alle Fanartikel der Tigers!

Auch Maximilian Meier verlängert
Torhüter-Trio des EV Füssen bleibt komplett

​Andreas Jorde, Benedikt Hötzinger und nun auch Maximilian Meier: Der EV Füssen kann erneut auf sein starkes Torhüterteam vertrauen, das bereits in den letzten drei ...

Offensivabteilung des SC Riessersee wächst
Alexander Eckl kommt von den Füchsen Duisburg

​Der SC Riessersee hat einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Alexander Eckl kommt aus der Oberliga Nord von den Füchsen Duisburg, die sich freiwillig in die...

Verteidiger bestreitet dualen Weg und unterschreibt mehrjährig
EV Lindau Islanders präsentieren Neuzugang Fabian Birner

​Nach den Verlängerungen mit Spielern aus dem Kader der letztjährigen Saison präsentieren die EV Lindau Islanders nun ihren ersten Neuzugang der kommenden Spielzeit....

Kontaktpersonen in Quarantäne
Positiver COVID-19-Fall beim Deggendorfer SC

​Am gestrigen Mittwoch, 5. August, erreichte den Deggendorfer SC die Nachricht, dass eine Person aus dem nahen Umfeld positiv auf COVID 19 getestet wurde. Daraufhin ...

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...