Bayreuth: In Leipzig wie erwartet - 2:6-Niederlage beim Tabellenzweiten

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Wir dürfen Bayreuth keinesfalls unterschätzen“, warnte der Leipziger Trainer Frank Gentges seine Blue Lions vor der Partie gegen die Bayreuth Tigers. Dennoch scheint es, als hätte seine Mannschaft ihm anfangs nicht ganz folgen wollen. Erst mit großen Anlaufschwierigkeiten fanden die Gastgeber ins Spiel und konnten einen 0:2-Rückstand doch noch in einen Sieg für Leipzig umbiegen.


Alles andere als der Gewinn des Spiels des Tabellenzweiten gegen den Tabellenletzten der Eishockey-Oberliga wäre für Gentges sowieso nicht akzeptabel gewesen: „Ich rechne natürlich mit drei Punkten.“ Allerdings war zunächst Bayreuth mit einem Doppelschlag innerhalb von nur 26 Sekunden in Führung gegangen. Jan Barta und Philipp Sintenis machten mit ihren Toren den Leipzigern erst einmal das Leben schwer. Sehr zur Freude von Coach Dave Stevens, dem familiär in Bayreuth verwurzelten Ex-Spieler, der die Interimsfunktion von Anton Doll übernommen hatte, fügten sich in das insgesamt gefälliger als zuletzt wirkende Spiel der Tigers auch die beiden Neuzugänge Tim Donelly und Dennis Almagro gut ein.


Doch drei Gegentore in Unterzahl machten die Hoffnungen des ESV auf eine faustdicke Überraschung in Leipzig zunichte. Der Rückstand war für die konditionell nachlassenden Bayreuther nicht mehr aufzuholen, vielmehr dominierte nun Leipzig das spielerische Geschehen, so wie Gentges das haben wollte. Mit drei weiteren Toren im Schlussabschnitt schraubten die Blue Lions das Ergebnis weiter in die Höhe.


Leipzigs Coach Gentges hatte bereits vor dem Spiel für Unruhe in der eigenen Mannschaft und bei den Revier Löwen Oberhausen gesorgt. Als Ersatz für Sebastian Buchwieser, der noch in dieser Woche die Löwen verlassen muss, kündigte Gentges den Oberhausener Stürmer Sergej Hatkevitch an. Damit würde den Revier Löwen ein Leistungsträger verloren gehen. Hatkevitch würde sehr gerne nach Leipzig kommen, behauptete Gentges, wovon der Angesprochene selbst aber nichts wissen wollte. Er bleibe in Oberhausen, stellte Hatkevitch am Freitagabend klar. Aber Gentges legte nach: Den Spielern seiner eigenen vierten Reihe empfahl er, sich von selbst zurückzuziehen und neue Vereine zu suchen. Dann wäre der Weg für Gentges frei, seinen Kader weiter zu verstärken. Beispielsweise mit dem Oberhausener Verteidiger Alexander Engel und dem ehemaligen Stürmer des Zweitligisten Duisburg, Martin Schymainski.


Angesichts der finanziellen Situation der gesamten Liga sind solche Personalrotationen nicht ohne Risiko. Am Samstag befasste sich die für den Spielbetrieb verantwortliche Eishockey-Spielbetriebsgesellschaft (ESBG) bei einer Tagung mit den Geschehnissen in der Oberliga Nordost. Ab sofort wird in der Liga eine Pokal-Qualifikationsrunde eingeführt, um die Heimspielausfälle nach dem Rückzug des ERC Haßfurt auszugleichen. Alle Teams sollen zwei Mal zuhause und zwei Mal auswärts gegen zwei verschiedene Gegner antreten. Die Ergebnisse werden in einer Tabelle zusammengerechnet, deren erst- und zweitplatzierte Vereine für die Pokalrunde in der nächsten Saison qualifiziert ist. Sollte es sich bei den Qualifizierten zugleich um die ohnehin im Pokal spielberechtigten Aufsteiger in die Zweite Liga handeln, dürften die nachfolgenden Teams im Pokalwettbewerb antreten. Daneben soll der bisherige Modus in der Liga weiter beibehalten werden. Dabei sollen die verbliebenen zehn Mannschaften einen sportlichen Absteiger ausspielen. (Ingo Schorlemmer)


Blue Lions Leipzig – Bayreuth Tigers 6:2 (0:0; 3:2; 3:0)


Tore:

0:1 (22.) Barta; 0:2 (22.) Sintenis (Mayer, Gundel); 1:2 (27.) Spoltore (Kreuzmann; Überzahltor); 2:2 Gardiner (Spoltore, Stephens; Überzahltor); 3:2 (32.) Gardiner (Spoltore; Überzahltor); 4:2 (46.) Keyes (Grein, Vater); 5:2 (51.) Grein (Keyes, Vater); 6:2 (57.) McArthur


Schiedsrichter: Seckler (Geretsried). – Strafminuten: 22 / 20. – Zuschauer: 1027

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Ruhrderby zum Saisonstart
Moskitos Essen gewinnen Eröffnungsspiel in Overtime gegen EV Duisburg

​Im Saisoneröffnungsspiel der Eishockey-Oberliga Nord wurde den gut 1500 Zuschauern am Essener Westbahnhof ein spannendes Spiel geboten: Im Derby gegen den Wiederauf...

Seit Mittwoch Kurztrainingslager in Sachsen
SC Riessersee trifft zweimal auf Leipzig

​Am Mittwoch machte sich der SC Riessersee nach der morgendlichen Trainingseinheit auf den Weg nach Leipzig, um dort in ein Kurztrainingslager einzusteigen....

Doppelter Vergleich gegen Ligakonkurrenten
Letzter Heim-Test der Memminger Indians

​Am kommenden Wochenende geht die Vorbereitungsphase der Memminger Indians bereits in die letzte Phase. Mit zwei Spielen gegen Oberligisten stehen weitere Standortbe...

Starker Teamauftritt mit Shutout beim 3:0
Herforder Ice Dragons siegen erneut gegen Hannover Indians

​Auf Kurs – der Herforder EV gewann auch das zweite Duell gegen das Topteam der Hannover Indians in der Vorbereitung auf die neue Oberligasaison. Beim 3:0 überzeugte...

Derby am Freitag
Deggendorfer SC testet gegen die Passau Black Hawks

​Am kommenden Freitag um 20 Uhr kommt es für den Deggendorfer SC zum einzigen Testspiel an diesem Wochenende. Die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger trifft dann...

Arena fasst 50.000 Zuschauer
Hannover-Derby zwischen Indians und Scorpions unter freiem Himmel

​Das Eishockey-Spiele in einem Fußballstadion ausgetragen werden, ist inzwischen immer noch etwas Besonderes, aber nichts Außergewöhnliches mehr. Das wird sich aller...

8:6 gegen Halle
Crocodiles Hamburg gewinnen erstes Vorbereitungsspiel

​Die Mannschaft von Trainer Henry Thom hat das erste Vorbereitungsspiel gegen die Saale Bulls Halle auswärts mit 8:6 (2:1, 3:4, 3:1) gewonnen....

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 25.09.2022
Saale Bulls Halle Halle
5 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Icefighters Leipzig Leipzig
1 : 2
Crocodiles Hamburg Hamburg
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
6 : 7
ESC Moskitos Essen Essen
Füchse Duisburg Duisburg
2 : 10
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
5 : 3
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
4 : 6
Herner EV Herne
Dienstag 27.09.2022
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Indians Indians
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Herforder EV Herford
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Krefelder EV Krefeld
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Füchse Duisburg Duisburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim