Bayreuth: Dave MacIntyre belegt die dritte Ausländerstelle

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Beginn der neuen Spielzeit werden zwei Freunde das Trikot der Bayreuth Tigers überstreifen: Nach dem Kanadier Jim Shepherd folgt nun dessen letztjähriger Mannschaftskollege Dave MacIntyre nach Deutschland. Der 31-jährige Rechtsaußen (geboren am 12.03.1973 in Halifax) stand in den vergangenen vier Jahren im Kader der Lobbock Cotton Kings in der WPHL bzw. CHL. Für die Texaner konnte der 183 cm große und 88 kg in 228 Partien 188 Skorerpunkte sammeln, die sich in 98 Tore und 90 Vorlagen aufteilen.



Ähnlich wie Jim Shepherd ist auch er ein Spieler der den Zweikampf sucht, dies schlägt sich in 343 Strafminuten in den letzten vier Spielzeiten auch nieder. In der abgelaufenen Saison war er bester Torschütze des Teams (26 Treffer) und, wie auch im Jahr zuvor, Mannschaftskapitän. Mit Ausnahme von drei Spielen in der IHL für Long Beach (1998/1999) verbrachte er seine bisherige Karriere in den Ligen der WPHL, UHL und CHL. Zuvor spielte er, zwischen 1993 und 1998 an der St.-Mary's Universität in der CIAU. Er gilt als hart arbeitender und körperlich starker Spieler, der in den letzten Jahren die Führungsrolle im Team inne hatte.



Durch seine Bekanntschaft zu Jim Shepherd, den MacIntyre in den letzten Wochen besuchte, wurde der Wechsel zu den Tigers konkreter, das Angebot erhielt der Außenstürmer schon zuvor. Die beiden Kanadier beschlossen, gemeinsam den Schritt nach Deutschland zu gehen und für die Tigers zu stürmen. Dieser Faktor könnte ein enormer Vorteil sein, da sich beide schon kennen und bereits eingespielt sind. Durch die Verpflichtung von Dave MacIntyre ist somit die dritte Kontingentstelle für die Oberliga-Saison 2004/2005 belegt.

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...

Top-Transfer für die Piranhas
Matthew Pistilli wechselt nach Rostock

​DEL2-Meister 2017 und Dänischer Meister 2016 – mit Matthew Pistilli vergeben die Rostock Piranhas die erste Kontingentstelle an einen echten Champion. ...

Entscheidung am 24. September
DEB-Spielgericht räumt EXA Icefighters Leipzig nochmals Aufschub ein

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat den EXA Icefighters Leipzig bei der Zulassungsprüfung einen nochmaligen Aufschub gewährt. Die Entscheidung über ...

Vom College in die Oberliga
Rostock Piranhas holen August von Ungern-Sternberg

​Die Rostock Piranhas haben sich die Dienste des 23-jährigen US-Amerikaners August von Ungern-Sternberg gesichert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...