Bayreuth: 1:0 im Abstiegsderby gegen Schweinfurt

Kampf an mehreren Fronten - Suche nach GeldgebernKampf an mehreren Fronten - Suche nach Geldgebern
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Meine Mannschaft geht auf Krücken, aber sie hat wieder einmal bewiesen, dass sie bereit ist zu arbeiten." Bayreuths Trainer Stefan Kagerer fand lobende Worte für sein Rumpfteam nach dem 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) im Abstiegsrundenspiel der Oberliga Nordost über den in vielen Belangen enttäuschenden ERV Schweinfurt.

Dass sich die Zahl der Ausfälle auf Bayreuther Seite nicht vergrößerte, hatten die Oberfranken auch Schiedsrichter Krüger zu verdanken: Tim Donelly hatte sich in der 32. Minute nach einer Schlägerei mit Gästeverteidiger Thomas Sülzner schon das Trikot ausgezogen und mit seiner vorzeitigen Verbannung in die Kabine gerechnet. Kurioserweise war der prügelauslösende Stockschlag seines Gegenübers mit fünf Minuten plus Spieldauerdisziplinarstrafe geahndet worden, Boxer Donnely hingegen mit zwei plus zwei Minuten davongekommen. Das ungleiche Ahnden der Aktion stieß auch Schweinfurts Trainer Jamie McKinley sauer auf: "Handschuhe ausziehen und losschlagen gibt laut Regelbuch eine Spieldauer. Aber in dieser Situation war eben nicht nur unser Spieler überfordert, sondern auch der Schiri."

Dennoch wollte der Coach der Mad Dogs nicht allein dem Unparteiischen die Schuld an der Niederlage ankreiden. "Wer keine Tore schießt, kann kein Spiel gewinnen." Allein Sergej Waßmiller hatte mehrere klare Einschussmöglichkeiten, war aber ein ums andere Mal an Bayreuths Bestem, Benjamin Voigt, gescheitert. Der Frust über das eigene Versagen sowie einige aus Sicht der Schweinfurter zweifelhafte Strafzeiten verleiteten den Stürmer im Schlussdrittel zu einer vielsagenden Geste gegenüber dem Schiedsrichter. Der wusste den Wink zu deuten und bedankte sich mit einer Disziplinarstrafe.

Überhaupt waren die Strafbänke gut besucht - so gut, dass sich teilweise neun Spieler in der Kühlbox aufhielten. Der Siegtreffer in der 26. Minute fiel, als beide Mannschaften in voller Stärke auf dem Eis standen. Mit einem feinen Spielzug über Dennis Almagro war Jan Barta allein vor dem Tor von Jan Guryca aufgetaucht und mit einem Schlenzer erfolgreich. (jn)

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zuletzt Förderlizenzspieler für Neuwied
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Noah Bruns wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der junge Stürmer, der in der abgelaufenen Saison 16 Mal für den HEV auflief und d...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...