Baier und U-20-Nationalspieler Keller bleiben am Kobelhang

Baier und U-20-Nationalspieler Keller bleiben am KobelhangBaier und U-20-Nationalspieler Keller bleiben am Kobelhang
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Oberliga ist für den Yannik Baier, den Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis Chris Baier (Schwenningen, Frankfurt, München, Memmingen), kein Neuland mehr, stand er doch trotz seines Alters bereits die letzten beiden Jahre im Kader des EVF. In 62 Spielen kam er auf elf Scorerpunkte.  Der Deutsche Juniorenmeister von 2010 bestritt darüber hinaus in der abgelaufenen Spielzeit auch noch 14 DNL-Partien mit fünf Zählern. Baier gilt jedoch nicht als der große Punktesammler, sondern  als mannschaftsdienlicher Akteur, der auch seine defensiven Aufgaben  nicht vernachlässigt und immer sehr diszipliniert auftritt.

Kilian Keller war sicherlich eine der positiven Überraschungen der letzten Spielzeit: Der erst 17-Jährige erkämpfte sich einen Stammplatz im Team von Trainer Holzmann und überzeugte mit beständig guten Leistungen. Der EV Füssen freut sich daher, dass Kilian am heutigen Nachmittag seinen Vertrag nunmehr um eine weitere Spielzeit verlängert hat. Dass dies keine Selbstverständlichkeit war zeigt schon die Tatsache, dass er bereits ein Probetraining in der DEL absolviert hat, und bei der jüngst stattgefundenen U18-Weltmeisterschaft punktbester Verteidiger des deutschen Teams war.

Doch der 1,87 Meter große Abwehrspieler ist bodenständig genug, um erst einmal in Ruhe seine Lehre im heimischen Pfronten zu absolvieren. Dazu bietet ihm der EV Füssen weiterhin die Möglichkeit, sich in Ruhe auf hohem Niveau zu entwickeln, um irgendwann einmal sein Ziel, das natürlich Eishockeyprofi heißt, in Angriff zu nehmen. Die Voraussetzungen für das große Talent sind jedenfalls hervorragend, letzte Spielzeit gelang dem seit den Kleinschülern für die Leoparden spielenden Kilian sogar der Sprung in den ersten EVF-Block, und auch offensiv konnte der Verteidiger mit der Rückennummer 27 schon Akzente setzen, in der Oberliga brachte er es in 40 Spielen auf 10 Scorerpunkte, dazu kamen in der DNL bei 20 Einsätzen weitere 7 Punkte.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...