Bären verzichten auf eine Rückkehr von Marco Heinrichs

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor der Mitgliederversammlung am kommenden Samstag vermeldet der SC Mittelrhein-Neuwied zwei Neuverpflichtungen. Abwehrspieler Tobias Stolikowski wechselt vom Ligakonkurrenten ERC Haßfurt zu den Bären. Der ehemalige U-20-Nationalspieler agierte einst gemeinsam mit Ex-Bär Sebastian Osterloh bei den Kölner Junghaien und soll die Position des nach Ravensburg abgewanderten Georg Havlik einnehmen. Gespannt darf man sein, ob sich Überraschungs-Neuzugang Marc Hemmerich bei den Bären durchsetzen kann. Der Allrounder spielte im Mannheimer Nachwuchs und trainierte gegen Saisonende vier Wochen in der Deichstadt mit. "Er ist hoch talentiert", glaubt SCM-Trainer Fred Carroll, der dem Akteur allerdings vor der Sommerpause einen entscheidenden Tipp gab: Nimm ab! Nach Aussage von Carroll hielt Hemmerich Wort und nahm 13 Kilo ab und soll nun an die Oberliga-Mannschaft herangeführt werden. Zerschlagen hat sich dagegen die Rückkehr von Marco Heinrichs. Dabei spielte im Hinterkopf auch mit, "dass Heinrichs im letzten Winter den Neuwiedern abgesagt hat", begründete Carroll. Für Heinrichs soll ein junger, großgewachsener Defensivspieler kommen, "der zudem deutlich billiger ist". Bis zum Sonntag können auch die beiden offenen Ausländerpositionen bei den Bären besetzt sein. Einem nordamerikanischen Stürmer hat Carroll am Mittwochabend ein Angebot zugeschickt, Janne Kujala, zurzeit in einem Tryout-Camp in Tampere, deutete an, bis zum Wochenende erklären zu können, ob er in seiner Heimat spielen kann oder nach Neuwied zurückkehrt. Sollte der letztjährige Oberliga-Torschützenkönig nach Neuwied zurückkehren, dürfte sich einiges geändert haben in der Vereinsspitze. Aus dem Vorstand scheiden Burkhard Weller und Rüdiger Fuchs aus, Roland Schell will den Vorsitz an den Neuwieder Geschäftsmann Karl-Heinz Kater abtreten. Weitere Neuzugänge im Neuwieder Vorstand wären Rudolf Kröll (bisher Wirtschaftsbeirat) sowie ein Autohändler aus Rengsdorf. (lim)

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

36-Jähriger macht weiter
Martin Heinisch bleibt den Blue Devils Weiden treu

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die neue Saison geht mit großen Schritten voran. Martin Heinisch wird auch in der nächsten Saison für die Weidener auf T...

4:2 im fünften Finalspiel bei den Hannover Scorpions
Selber Wölfe sind Deutscher Oberligameister 2021

​Nach einem äußerst spannenden Spiel in einer ebenso spannenden Oberliga-Finalserie setzten sich die Selber Wölfe bei den Hannover Scorpions mit 4:2 (2:1, 1:0, 1:1) ...

Neuzugang aus Deggendorf
Passau Black Hawks nehmen Allrounder Sergej Janzen unter Vertrag

​Die Passau Black Hawks und Sergej Janzen haben sich auf eine Zusammenarbeit zur Oberliga-Saison 2021/22 geeinigt. Der 34-Jährige ging seit 2015 für den Nachbarn und...

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs