Bären pfeifen aus dem letzten Loch

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn irgendwann ein Rückblick auf die Spielzeit 2003/2004 verfasst wird, ist eine literarische Anleihe bei den "zehn kleinen Negerlein" angebracht. Der ohnehin schon kleine Kader der Neuwieder Bären reduzierte sich am vergangenen Wochenende um weitere zwei bzw. einen Akteur (Kulczynski stand Sonntag wieder auf dem Eis). Das mag sich für einen Außenstehenden nicht viel anhören, doch bei der Zusammensetzung des SCM-Kaders ist es schon entscheidend. Mit Todd Johnson (bestreitet diese Woche nach seiner Knieverletzung erste Trainingseinheiten) und Dave Stevens (Schleudertrauma nach Sturz im Ravensburg-Spiel) standen zwei der fünf Kontingentsteller für Trainer Fred Carroll (fehlte in Peiting ebenfalls krankheitsbedingt) nicht zur Verfügung. Vor allem beim 4:5 (0:2, 2:3, 2:0) im Heimspiel gegen Hannover, so lässt sich rückblickend sagen, hätte es beinahe zu einem Sieg gereicht. Doch der Konjunktiv hilft in der Tabellenbetrachtung nicht weiter, die Realitäten entscheiden über Sieg und Niederlage. Fred Carrolls kritische Analyse in der Pressekonferenz wenige Minuten nach dem Hannover-Spiel ("Wir haben erst ab dem zweiten Drittel gut gespielt") mag aus der Enttäuschung über das Null-Punkte-Wochenende entstanden sein, es schien eher auf die Hilflosigkeit des Trainers hinzudeuten, der keine personelle Alternativen in einem kleinen Kader hat, der seit Monaten über die Schmerzensgrenze hinausgeht. Nach Spielende sind die Akteure reif fürs Sauerstoffzelt. Aber auch mit einer Notbesetzung von etwas mehr als zwei Reihen haben die Neuwieder bewiesen, dass sie in Peiting und gegen Hannover nicht kampflos das Feld den Gegnern überlassen wollten. Ein 0:3-Rückstand in Peiting schockte die Neuwieder ebenso wenig, wie ein dreimaliger Drei-Tore-Rückstand gegen die Indians. Dass die Bären besonders im Heimspiel gegen die Niedersachsen drauf und dran waren, diese Partie noch zu drehen, lässt hoffen. Vor allem, wenn es personell wieder besser aussieht. (lim)


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....

Vertrag mit Lubor Pokovic wird aufgelöst
Nächster Angreifer: Brett Schaefer wird ein Memminger Indianer

​Der ECDC Memmingen hat einen weiteren starken Angreifer unter Vertrag genommen. Der Deutsch-Kanadier Brett Schaefer wird ein Indianer und kommt aus Bietigheim an de...

Allrounder geht in seine fünfte Saison
Marius Garten bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Marius Garten die nächste Personalie für die kommende Saison. Der 36-Jährige, der in der Vergangenheit s...

In Memmingen vom Stürmer zum Verteidiger umgeschult
Höchstadt verpflichtet Verteidiger Maxim Mastic

Die Höchstadt Alligators stellen ihren nächsten Neuzugang für die Defensive vor: Verteidiger Maxim Mastic steht in der kommenden Saison für die Alligators auf dem Ei...

Zweiter Kontingentspieler für die Saison 2024/25
Hugo Enock wechselt zum Herner EV

Der Herner EV präsentiert mit Huge Enock den nächsten Neuzugang für die kommende Spielzeit....