Bären pfeifen aus dem letzten Loch

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenn irgendwann ein Rückblick auf die Spielzeit 2003/2004 verfasst wird, ist eine literarische Anleihe bei den "zehn kleinen Negerlein" angebracht. Der ohnehin schon kleine Kader der Neuwieder Bären reduzierte sich am vergangenen Wochenende um weitere zwei bzw. einen Akteur (Kulczynski stand Sonntag wieder auf dem Eis). Das mag sich für einen Außenstehenden nicht viel anhören, doch bei der Zusammensetzung des SCM-Kaders ist es schon entscheidend. Mit Todd Johnson (bestreitet diese Woche nach seiner Knieverletzung erste Trainingseinheiten) und Dave Stevens (Schleudertrauma nach Sturz im Ravensburg-Spiel) standen zwei der fünf Kontingentsteller für Trainer Fred Carroll (fehlte in Peiting ebenfalls krankheitsbedingt) nicht zur Verfügung. Vor allem beim 4:5 (0:2, 2:3, 2:0) im Heimspiel gegen Hannover, so lässt sich rückblickend sagen, hätte es beinahe zu einem Sieg gereicht. Doch der Konjunktiv hilft in der Tabellenbetrachtung nicht weiter, die Realitäten entscheiden über Sieg und Niederlage. Fred Carrolls kritische Analyse in der Pressekonferenz wenige Minuten nach dem Hannover-Spiel ("Wir haben erst ab dem zweiten Drittel gut gespielt") mag aus der Enttäuschung über das Null-Punkte-Wochenende entstanden sein, es schien eher auf die Hilflosigkeit des Trainers hinzudeuten, der keine personelle Alternativen in einem kleinen Kader hat, der seit Monaten über die Schmerzensgrenze hinausgeht. Nach Spielende sind die Akteure reif fürs Sauerstoffzelt. Aber auch mit einer Notbesetzung von etwas mehr als zwei Reihen haben die Neuwieder bewiesen, dass sie in Peiting und gegen Hannover nicht kampflos das Feld den Gegnern überlassen wollten. Ein 0:3-Rückstand in Peiting schockte die Neuwieder ebenso wenig, wie ein dreimaliger Drei-Tore-Rückstand gegen die Indians. Dass die Bären besonders im Heimspiel gegen die Niedersachsen drauf und dran waren, diese Partie noch zu drehen, lässt hoffen. Vor allem, wenn es personell wieder besser aussieht. (lim)

Zuletzt beim EC Peiting
Aziz Ehliz kehrt zum SC Riessersee zurück

​23 Jahre alt und Außenstürmer, mit einer fast zweijährigen Riesserseer Vergangenheit ausgestattet. Aziz Ehliz kehrt vom direkten Ligakontrahenten EC Peiting zum SC ...

Neuzugang für die Defensive
Kristaps Millers spielt nun für den Höchstadter EC

​Mit Verteidiger Jake Fardoe hatten die Verantwortlichen des HEC bereits frühzeitig eine der beiden Kontingentstellen besetzt. Nach den Abgängen von Domantas Cypas u...

Play-offs und Relegation beginnen am 11. März 2022
Spielpläne der Oberligen Nord und Süd stehen fest

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat die Spielpläne für die Oberliga Nord und Oberliga Süd der Saison 2021/22 veröffentlicht. An der Oberliga Nord nehmen insgesamt 14 Te...

Alter Beiname wieder da
Herner EV: Die Miners sind zurück

​Die Miners sind zurück: Der Herner EV wird die langjährige Verbundenheit zum Bergbau und seinen Werten ab sofort wieder fest in seinem Namen verankern und offiziell...

Alligators besetzen zweite Goalieposition
Höchstadter EC verlängert mit Filip Rieger

​Mit Benni Dirksen steht die Nummer 1 im Tor der Alligators bereits fest, Rückhalt beim Höchstadter EC bietet auch in der kommenden Saison Filip Rieger. Der 19-jähri...

Spielerförderung
HC Landsberg kooperiert mit dem ERC Ingolstadt

​Was in der letzten Saison mit Stürmertalent Marvin Feigl so erfolgreich begonnen hat, wird in zur aktuellen Saison nochmals erweitert und ausgebaut: Der HC Landsber...

Risto Kurkinen unterstützt zukünftig Sven Gerike
Icefighters Leipzig holen finnischen Co-Trainer

​Diesen Mann hätten die EXA Icefighters Leipzig sicher auch gerne mal als Spieler vorgestellt. Sein Heimatverein JYP Jyväskylä, in der höchsten Liga Finnlands, vergi...

Wucher-Zwillinge werden Bestandteil der Oberligamannschaft
Eigengewächse laufen für die EV Lindau Islanders auf

​Die EV Lindau Islanders präsentieren mit ihren Eigengewächsen Corvin und Robin Wucher zwei „waschechte“ Lindauer Personalien für die kommende Spielzeit. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde