Bad Tölz ohne Chance bei den HessenLöwen Frankfurt vor Halbfinaleinzug

Bad Tölz ohne Chance bei den HessenBad Tölz ohne Chance bei den Hessen
Lesedauer: ca. 1 Minute

4.300 Zuschauer waren am Sonntagabend in die Eissporthalle gekommen und erwarteten einen enges Playoff Spiel. Nach 60 Minuten gingen sie zwar glücklich, aber nicht wirklich befriedigt nach Hause. Zu dominant hatten die Löwen gespielt. Von Playoff Spannung keine Spur. So hielt sich auch die Stimmung auf den Rängen in Grenzen.

"Wir haben nur im letzten Drittel mitgehalten, weil Frankfurt dort ausgelaufen ist", sagte ein enttäuschter Tölzer Trainer Funk nach dem Spiel. Zufrieden äußerte sich Löwen Trainer Jiranek nach dem Spiel: "Wir sind gut gestartet. Das war wichtig. Jetzt wollen wir am Dienstag den dritten Sieg holen. Dafür müssen wir aber die gleiche Leistung bringen. Sonst wird das nichts. Es ist jetzt meine Aufgabe, die Jungs runterzuholen".

6:2, 7:1, so die bisherigen Resultate. Nicht wenige hatten mit einer engen Serie gerechnet. "Ich auch. Ganz ehrlich, ich bin auch überrascht, wie deutlich die Serie bisher verläuft", so Jiranek. Noch sind die Löwen aber nicht im Halbfinale. Ein Sieg fehlt den Hessen noch. Wobei es schon ziemlich überraschend wäre, wenn die Serie noch einmal nach Frankfurt zurückkommen würde. "Wir müssen diszipliniert und professionell bleiben. Dann haben wir eine gute Chance", glaubt auch Jiranek jetzt an ein schnelles weiterkommen.

Am Sonntag waren Lanny Gare und Roland Mayr die besten Frankfurter Spieler. Gare erzielte das wichtige 2:0 in Unterzahl und bereitete anschließend zwei weitere Treffer vor. Mayr traf doppelt. Den einzigen Treffer für Bad Tölz erzielte Marco Pfleger.

Außenstürmer kommt aus der 2. Liga Tschechiens
Matej Pekr besetzt erste Kontingentstelle beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat eine Schlüsselstelle im Kader mit dem Tschechen Matej Pekr besetzt. Der 33 Jahre alte Außenstürmer gilt als überaus starker Scorer und soll i...

Ein Verteidiger bleibt, ein Verteidiger geht
Lubos Velebny macht beim EV Füssen weiter

​Der Eissportverein Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Dabei handelt es sich um eine wichtige Vertragsverlängerung, aber auch um einen Abgang. Routine p...

EXA Icefighters Leipzig holen junges Allround-Talent
Patrick Demetz wechselt von Krefeld nach Leipzig

​In den letzten Tagen vermeldeten die Verantwortlichen des Krefelder EV den Abgang von Patrick Demetz. Der Deutsch-Italiener wurde unter anderem mit den folgenden Wo...

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs