Bad Tölz: Adam Borzecki bleibt - Terry Campbell kommt

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Szef jest lwem - der Chef bleibt. Das ist diese Woche die entscheidende Nachricht aus dem Isarwinkel. Adam Borzecki (29) hat seinen Vertrag bei den Tölzer Löwen um ein Jahr inklusive beidseitiger Option verlängert. Ein wenig hat es schon gedauert, bis sich beide Seiten einig waren. Das sorgte für Unruhe beim Anhang. Im Internetforum des Vereins wurde heftig über den Verbleib des Polen diskutiert, bzw. dessen Unterschrift gefordert. Der Stellenwert Borzeckis bei den Fans ist enorm hoch. Zuletzt entschied er in einer Umfrage per Stichwahl gegen Kurt MacSweyn die Wahl zum Spieler des Jahres für sich.

Ursprünglich hätte der polnische Internationale gerne einen Kontrakt mit dreijähriger Laufzeit gehabt. Allerdings versehen mit einer Ausstiegsklausel zum 15. August des Jahres, in dem der Abwehrchef die deutsche Staatsbürgerschaft erhält. Ob und wann das sein wird, steht in den Sternen – aber die TEG lehnte freilich ab. Nach einigem Hin und Her verständigte man sich auf eine nahezu deckungsgleiche Formulierung wie im Vorjahr. Einzig bei den Nebengeräuschen zum Gehalt konnte der 29jährige eine Steigerung aushandeln. Adam Borzecki geht nunmehr in seine dritte Spielzeit in der Kurstadt und ist ein heisser Anwärter auf den Posten des Kapitäns.

Neben dem Publikumsliebling haben Anfang der Woche zwei der jungen Tölzer Spieler ihren Vertrag signiert an die Geschäftsstlle zurückgegeben. Demnach werden Michael Baindl und Adrian Albanese eine weitere Spielzeit für die Löwen stürmen.

Das wird künftig auch Terence Campbell tun. Der 38jährige Center aus Bietigheim unterschrieb am Mittwoch ein Arbeitspapier für die anstehende Saison (plus Option). Der Kanadier mit deutschem Pass debütierte bereits 1991 in Deutschland und hat eine ebenso bewegte wie erfolgreiche Vita aufzuweisen. Campbell gilt als kampfstarker Mittelstürmer, an dem sich insbesondere junge Nebenleute aufrichten können. In Punkto Charakter wird dem Rechtsschützen von ehemaligen Weggefährten ein durchgehen einwandfreies Zeugnis ausgestellt. In Bad Tölz versucht der studierte Psychologe nebenher die ersten Schritte für die weitere berufliche Zukunft zu machen. In diesem Bestreben wird der bald 39jährige vom Verein unterstützt. Das gab letzten Endes auch den Ausschlag, warum Campbell sich gegen den SC Riessersee entschied, der ebenfalls mit einem Angebot um ihn warb. or

Weidekamp gegen Hannover Scorpions Spieler des Tages
Selber Wölfe erzwingen mit Shutout fünftes Oberliga-Finalspiel

​Diese Oberligafinalserie gibt alles, was man von einem solchen Duell erwarten kann. Viel Kampf, auch technisch top, alles in einem dramatischen Gewand und am Ende, ...

Seit 2013 am Gysenberg
Kapitän Michel Ackers bleibt zwei weitere Jahre beim Herner EV

​Der Herner EV und Michel Ackers gehen gemeinsam in die Zukunft. Der Kapitän hat seinen Vertrag am Gysenberg um zwei Jahre verlängert und wird die Grün-Weiß-Roten mi...

Dominik Hattler verlängert um eine weitere Saison
DEL2-Torhüter Matthias Nemec wechselt zu den EV Lindau Islanders

​Den EV Lindau Islanders ist ein echter Transfercoup gelungen. Mit Matthias Nemec wechselt einer der Topgoalies der DEL2 vom Play-off-Team der Heilbronner Falken zu ...

Verteidiger bleibt
Blue Devis Weiden verlängert mit Dominik Müller

​Nächste Vertragsverlängerung bei den Blue Devils: Die Weidener setzen auch in der kommenden Oberliga-Saison auf die Dienste von Verteidiger Dominik Müller. In der a...

Stanik geht
Mechel und Leinweber verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Eine „Bank im Tor“ und ein Zwei-Wege-Center mit großem Kämpferherz bleiben an der Mangfall: Torhüter Andreas Mechel und Kontingentangreifer Curtis Leinweber haben i...

Ein Hüne für die Defensive
Passau Black Hawks verpflichten Marcel Pfänder

​Die Passau Black Hawks haben die nächste Schlüsselposition im Kader besetzt. Der 24-jährige Marcel Pfänder trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Passau Black...

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs