Bad Nauheim verplichtet Torhüter Martin Niemz

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Allmählich füllt sich der Kader der Roten Teufel Bad Nauheim für die nächste Oberliga-Saison: nachdem bislang vier Stürmer unter Vertrag stehen, wurde nun ein Kontrakt auf der Torhüter-Position unterzeichnet. Vom Zweitligisten ETC Crimmitschau wechselt Martin Niemz in die Kurstadt und nimmt somit die Position des abwandernden Torsten Schmitt ein. Der 25-Jährige stand in der abgelaufenen Spielzeit beim DEL-Club Wolfsburg als dritter Torhüter unter Vertrag, absolvierte jedoch mit einer Förderlizenz beim Kooperationspartner der VW-Städter fast die komplette Zweitliga-Saison, an deren Ende die Play-off-Viertelfinal-Teilnahme stand. Bereits in der Saison 2006/07 holte Fred Carroll als damaliger Coach des ES Weißwasser den gebürtigen Bad Muskauer in die Lausitz, wo er insgesamt 17 Zweitliga-Spiele bestritt.

„Martin ist ein ausgezeichneter Torhüter, was er sowohl in Weißwasser wie auch zuletzt in Crimmitschau unter Beweis stellen konnte. Nicht umsonst holten ihn die Wolfsburger als Nummer drei hinter Oliver Jonas und Chris Rogles", sagt Fred Carroll über den Neuzugang, der seine Profi-Karriere beim SC Riessersee begann, wo er zuvor in der DNL-Mannschaft der Garmischer zum Einsatz kam. Nach einer Station in der Bayernliga beim EC Ulm absolvierte der 1,85 Meter große und 95 Kilogramm schwere Niemz 2003/04 eine erste Saison in Weißwasser in der damaligen Oberliga Süd. Es folgten zwei Jahre als Stamm-Goalie beim Sachsen-Regionalligisten ELV Niesky, ehe er das zweite Mal in Weißwasser anheuerte.

Mit seinem Engagement in Bad Nauheim möchte Martin Niemz den Kampf um die Nummer eins zwischen den Oberliga-Pfosten der Kurstädter aufnehmen, nachdem bei seinen letzten Stationen in der 2. Liga stets Goalies wie Nolan McDonald oder Sinisa Martinovic diese Position als Kontingentspieler inne hatten. Somit dürfte die kommende Oberliga-Saison, in der gemäß ESBG-Beschluss ausschließlich deutsche Torhüter spielen werden, genau die richtige Herausforderung für Niemz sein, um im besten Torhüter-Alter dieses Ziel zu erreichen.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...