Bad Nauheim verliert im Spitzenspiel

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 4:5 (1:3, 2:0, 1:2) verloren die Roten Teufel Bad Nauheim das Spitzenspiel gegen den EC Peiting. Das gesamte Match war geprägt von zahlreichen Schiedsrichterentscheidungen, mit denen die Nauheimer haderten und die insgesamt drei Spieldauerstrafen zu Tage brachten, wobei derer zwei die Hausherren trafen.

Dabei war es eigentlich ein gutes und schnelles Oberligaspiel, das die gut 1200 Fans im Colonel-Knight-Stadion zu sehen bekamen, „doch der Referee griff zu spät und dann zu hart durch“, so die Roten Teufel in ihrer Mitteilung. Bad Nauheim führte durch eine schöne Einzelleistung von Lanny Gare mit 1:0 in der siebten Minute, Schweiger glich zum 1:1 in der ekften Minute aus. Es folgte die erste Spieldauer gegen die Teufel, als Jan Barta wegen eines Checks von hinten gegen Vavrusa vorzeitig zum Duschen musste, was Peitings starkes Überzahlspiel mit zwei Powerplaytoren nutzte, wobei das 1:2 zudem torraumabseitsverdächtig war.

Aber die Teufel kämpften und zeigten tolle Moral. Baldys und Schwab münzten die größeren Spielanteile bei 5 gegen 5 in ein verdientes 3:3 zur zweiten Pause um. Im letzten Abschnitt war es jetzt ein echtes Spitzenspiel, denn der Schiedsrichter ließ es weitestgehend laufen. Tobias Schwab markierte in der 46. Minute gar das 4:3 mit einem Schuss in den Winkel, doch die bis dato einzige Powerplay-Situation der Bayern im letzten Drittel verwertete Schweiger in der 57.Minute zum 4:4. Nun dachten so ziemlich alle, es würde in die gerechte Verlängerung gehen, doch exakt 29 Sekunden vor dem Ende traf Dibelka die Maske von Boris Ackers, was der Referee nicht abpfiff und stattdessen das Tor von Vavrusa zum 4:5 gab. Alle Proteste halfen nichts, letztendlich war es den Regeln entsprechend ein korrektes Tor.

Tore: 1:0 (6:47) Gare (Schwab/5-4), 1:1 (10:40) Schweiger (Dibelka, Weyrich/5-4), 1:2 (16:07) Dibelka (Kreuzer, Schweiger/5-3), 1:3 (19:02) Schweiger (5-4), 2:3 (26:29) Baldys (5-4), 3:3 (28:24) Schwab (Haiduk), 4:3 (45:05) Schwab (Gogulla, Haiduk), 4:4 (56:32) Schweiger (Vavrusa, Kreuzer/5-4), 4:5 (59:31) Vavrusa. Strafen: Bad Nauheim 20 + 10 (Richardson) + 5 Spieldauer (Barta) + 5+ Spieldauer (Franz), Peiting 20 + 10 (Borberg) + 5 + Spieldauer (Pfohmann). Zuschauer: 1152.

Verteidiger und Stürmer verlängern
Daniel Bartuli und Justin Unger bleiben bei den Ice Dragons

​Daniel Bartuli bleibt auch in der anstehenden Saison beim Herforder EV und ist somit der achte Verteidiger in der Defensive der Ice Dragons. Der 22-Jährige geht inz...

Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Junger Verteidiger für die Rockets
Michael Brunner wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die EG Diez-Limburg hat Michael Brunner unter Vertrag genommen. Der junge Verteidiger kommt über den Nachwuchs, den EHC Straubing und der DNL U20 des EV Landshut, a...

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde