Bad Nauheim unterliegt im Spitzenspiel

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 2:4 (1:1, 1:2, 0:1) verloren die Roten Teufel Bad Nauheim gestern Abend das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten EC Peiting. Torschützen für Bad Nauheim waren Richardson und Schwab.

Das Match begann mit knapp 30 Minuten Verspätung, nachdem die Peitinger beim Warmup eine Panzerglasscheibe kaputt geschossen hatten, die erst noch ersetzt werden musste. Die Hausherren ließen sich davon aber nicht beirren, hatten von Beginn an mehr Spielanteile und durch Schwab und Gare die besseren Einschusschancen. Aber erst ein Powerplay brachte das schön herausgespielte 1:0 durch Richardson in der fünften Minute. Peiting wachte erst langsam auf, wurde mit zunehmender Spieldauer aber stärker. Zunächst konnte Neuzugang Markus Keller im Tor der Hessen, der ein starkes Debüt gab, gegen Dibelka mit einem tollen Stockhand-Save abwehren, in der 19. Minute war aber auch er machtlos, als Schweiger in Überzahl zum 1:1-Pausenstand traf.

Eine mehr als fragwürdige Strafe wegen Spielerzögerung gegen die Gastgeber brachte das 1:2 durch den Ex-Teufel Pufal in der 25. Minute mit einem verdeckten Handgelenkschuss, dem die Hausherren lange Zeit hinterher liefen. Es dauerte bis zur 39.Minute, ehe Schwab erneut im Powerplay das 2:2 markierte. Der Jubel dauerte aber nur eine Minute, denn Kreuzer nutzte eine Unachtsamkeit der EC-Abwehr zum 2:3 nach 40 Minuten.

Im letzten Drittel versuchten die Gastgeber noch einmal alles, doch es gab kaum ein Durchkommen vor das gegnerische Gehäuse. Zu gut gestaffelt stand die Peitinger Abwehr. Stattdessen markierte Schweiger in der 45. Minute mit einem Rebound die Vorentscheidung zugunsten der Bayern, die in der Folgezeit das Ergebnis clever verwalteten. "Wir haben bis zum Schluss gekämpft, letztendlich haben wir unsere Chancen nicht genutzt. Das hat Peiting einfach besser gemacht", sagte EC-Coach Fred Carroll nach dem Spiel. Er und sein Team müssen morgen zum starken Aufsteiger nach Dortmund, wo es zu punkten gilt, nachdem der Abstand auf den vierten Platz aufgrund der Rosenheimer Niederlage in Herne bei einem Zähler geblieben ist.

Tore: 1:0 (4:59) Richardson (Gare, Piwowarczyk/5-4), 1:1 (18:42) Schweiger (Dibelka/5-4), 1:2 (24:48) Pufal (Müller, Borberg/5-4), 2:2 (38:17) Schwab (Piwowarczyk, Gare/5-4), 2:3 (39:15) Kreuzer (Fröhlich, Dibelka), 2:4 (44:02) Schweiger (Müller, Fröhlich). Strafen: Bad Nauheim 12 + 10 (Piwowarczyk), Peiting 12. Zuschauer: 894.

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau