Bad Nauheim gewinnt im Verfolgerduell

Bad Nauheim gewinnt im VerfolgerduellBad Nauheim gewinnt im Verfolgerduell
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die der Kurstädter stand bis ins letzte Drittel hinein auf des Messers Schneide stand. Am Ende entschied ein Unterzahltor von Manuel Weibler zum 3:1 die Partie vor gut 1300 begeisterten Zuschauern.

Nach den ganzen Diskussionen wegen Spielabsage oder nicht traten die Gäste mit immerhin 14 Feldspielern an - hierunter gerade mal zwei Junioren, die beide aber schon über Oberliga-Erfahrung verfügen. Somit war es wie erwartet klar, dass die Partie kein Selbstläufer werden würde. Die Moskitos ließen durch Petrozza nach nur 25 Sekunden den ersten Warnschuss ab, den Keller zu entschärfen wusste, womit die Ruhrstädter aber ihre Ambitionen in diesem Spiel gleich deutlich machten. Die Roten Teufel machten jedoch ebenfalls enormen Druck: Nach exakt 85 Sekunden legte Igor Filobok mustergültig auf Alexander Althenn auf, der nur noch die Kelle zum 1:0 für den EC hinzuhalten brauchte. Die Hausherren waren in der Folgezeit zwar spielbestimmend, doch Essen war stets mit Konter gefährlich. Die Kurstädter agierten mit vier Blöcken, um so das Tempo hoch halten zu können. Als Manuel Weibler in der 17.Minute auf der Strafbank saß, hatte Tobias Schwab die große Breakchance, er traf aber nur den Pfosten. Im Gegenzug vollstreckte Christoph Koziol den Konter zum 1:1 im Powerplay, allerdings schien dieser Schuss haltbar zu sein, auch wenn er stramm geschossen war.

Der zweite Abschnitt begann mit zwei Riesenchancen für Essen durch Stähle und Geisberger jeweils in der 23.Spielminute. Beide Male konnte Keller aber parieren und seinem Team das Unentschieden retten. In der Folgezeit verflachte das Spiel zusehends, die Roten Teufel kamen nur selten mal gefährlich vor den Kasten von Benjamin Finkenrath, der gestern noch als krank gemeldet wurde. Was auf seinen Kasten kam - z.B. durch Piwowarczyk und Barta in der 27.Minute - hielt der Goalie souverän. Es dauerte bis zur 37.Minute, ehe zunächst Schwab mit der Rückhand verzog, in der nächsten Szene war der Stürmer mit der Rückennummer 27 nach einem Cardona-Schuss aber zur Stelle und vollstreckte zum 2:1-Pausenstand unter die Latte.

Im letzten Drittel dominierten die Hausherren das Geschehen: zunächst scheiterte Filobok freistehend an Finkenrath, in Unterzahl markierte Weibler nach einem krassen Essener Abwehrfehler das vorentscheidende 3:1 (46.). Essen warf nun alles nach vorne, was Schwab in der 49.Minute mit dem 4:1 nach einem durchgesteckten Pass von Lanny Gare und einem strammen Schuss genau neben den Pfosten bestrafte. Die Messe war nun gelesen, Bad Nauheim kontrollierte das Spiel und kam gar noch zu weiteren Möglichkeiten. Das nächste Spiel bestreiten die Essen am Sonntag um 18.30 Uhr in Herne.

Tore: 1:0 (1:25) Althenn (Filobok), 1:1 (16:38) Koziol (Petrozza/5-4), 2:1 (36:35) Schwab (Cardona), 3:1 (45:34) Weibler (Piwowarczyk/4-5), 4:1 (48:43) Schwab (Gare, Baum/4-4). Strafen: Bad Nauheim 16, Essen 12 + 10 (Reese). Zuschauer: 1300.

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau