Auswärtsserie der Aliens gerissen

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Ratinger Ice Aliens mussten mit 3:4 die erste Auswärtsniederlage der laufenden Saison in Rosenheim hinnehmen. So gab es nach dem ersten Sechs-Punkte-Wochenende in der letzten Woche nun das erste Null-Punkte-Wochenende für das Team von Aliens-Trainer Udo Schmid. Dabei waren die Aliens alles andere als schlecht gestartet. Nach Treffern von Jan Taube und Dennis Cardona führten die Außerirdischen bereits mit 2:0, doch die Gastgeber kämpften sich noch einmal ins Spiel zurück und setzten die Defensive der Aliens massiv unter Druck. Nicht verwunderlich, dass kurz vor der zweiten Pause der aus Rosenheimer Sicht wichtige Anschlusstreffer zum 1:2 fiel. Im Gegensatz zum Heimspiel gegen Miesbach präsentierte sich die Mannschaft von Udo Schmid jedoch aggressiv, engagiert und kämpferisch. Die Zahl der Fehlpässe in Spielaufbau und Powerplay wurden drastisch reduziert, so dass die Außerirdischen bis zu den Schlussminuten ganz nah dran waren, den nächsten Auswärtserfolg auf ihrem Konto zu verbuchen.
br>

Nachdem die Rosenheimer zwischenzeitlich nicht unverdient zum 2:2 ausgeglichen hatten, gingen die Aliens noch einmal durch ein Tor von Dennis Cardona in Führung. Die hatte jedoch nicht lange Bestand. Unterstützt durch ihre Fans und die durchweg konfuse Spielführung von Hauptschiedsrichter Schimm mobilisierten die Star Bulls in den letzten Minuten alle Kräfte und drehten das Spiel mit zwei Treffern zum 4:3.
br>

Für Verwirrung sorgte der Unparteiische zunächst durch kaum nachvollziehbare Strafen auf beiden Seiten, doch vor allem mit Beginn des zweiten Drittels verlagerte sich das Gewicht der verteilten Strafzeiten zu Ungunsten der Ice Aliens. "Es war ein von beiden Mannschaften verbissen geführtes Spiel, bei dem es zahlreiche unschöne und unfaire Szenen auf beiden Seiten gab. Umso weniger verstehe ich, dass die Verteilung der Strafzeiten derart unterschiedlich ausfällt. Meine Mannschaft hat hier heute ein unheimlich gutes Spiel abgeliefert. Selbst nach dem großen Druck durch die Rosenheimer sind wir erneut in Führung gegangen. Am Ende haben es dann zwei individuelle Fehler entschieden.", meinte Udo Schmid nach dem Spiel. Da der Ratinger Coach eigentlich dafür bekannt ist, mit Kritik am Schiedsrichter äußerst sparsam umzugehen.
br>

Schimm verhängte nicht nur eine zehnminütige Strafe gegen Torjäger Antti-Jussi Miettinen - er hatte massiv reklamiert, nachdem er zwei Strafminuten bekommen hatte, obwohl er nicht auf dem Eis war - sondern auch eine überzogene Spieldauerstrafe gegen Jay Luknowsky. Dass Matthias Vater nach einem üblen Stockschlag mit Verdacht auf einen Handbruch ins Krankenhaus gebracht werden musste, ahndete er genau so wenig, wie grobe Unsportlichkeiten im Rosenheimer Spiel.
br>

Verzichten müssen die Ice Aliens am nächsten Wochenende nun zusätzlich auf Jay Luknowsky, der wegen der Spieldauer-Disziplinarstrafe gesperrt ist und Matthias Vater. Eine Röntgenuntersuchung im Rosenheimer Krankenhaus ergab, dass die Hand nicht gebrochen ist. Allerdings zog sich Matthias Vater eine schwere Prellung zu, die bis zum Auswärtsspiel am Freitag in Klostersee nicht verheilt sein wird.

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
4 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
5 : 2
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
6 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
7 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
6 : 5
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg