Auswärts in Neuss – Zu Hause gegen Hamm

Auswärts in Neuss – Zu Hause gegen HammAuswärts in Neuss – Zu Hause gegen Hamm
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn die bisherige Bilanz gegen beide Gegner makellos ist, besteht für EHC-Coach Frank Gentges und sein Team kein Grund, beide Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Denn wie unangenehm die Mannschaften aus der unteren Tabellenregion sein können, das haben die Elche Ende letzten Jahres in Hamm erlebt, als erst zwölf Sekunden vor Spielende die Weichen für den Dortmunder Sieg gestellt werden konnten. Hinzu kommen einige aktuelle Personalsorgen beim EHC. Bereits letzten Sonntag mussten Florian Kirschbauer und Michael Henk mit einer fiebrigen Grippe passen, mittlerweile hat dieser Virus weiter um sich gegriffen. Selbst Frank Gentges konnte zum Wochenanfang das Training nicht leiten, mehrere andere Spieler verlängerten die Krankenliste. Wer am Wochenende auflaufen kann, das wird sich wohl erst kurzfristig zeigen. Von daher ist große Vorsicht angesagt, die Punkte müssen aber trotzdem eingefahren werden um die Tabellenführung zu behaupten.

Beim Neusser EV gab es bereits zwei Auswärtserfolge für den EHC, allerdings hat das Team von Andrej Fuchs zuletzt vor allem durch den Einsatz vieler junger Spieler aus der DNL-Mannschaft des Krefelder EV keine schlechten Kritiken bekommen. Lediglich die Unerfahrenheit der meisten Akteure ist ein gewisses Manko. Dafür steht aber mit Dennis Kohl ein hervorragender Keeper zwischen den Pfosten, der in den letzten Jahren durch beständig gute Leistungen auffiel. Auch Benjamin Voigt, der Keeper von Lippe-Hockey Hamm, kann sein Team durchaus mit tollen Paraden im Spiel halten. Das sah man beim knappen Auswärtssieg der Elche in Hamm und auch beim 4:0-Heimerfolg des EHC Mitte Oktober letzten Jahres konnte er über zwei Drittel lang seine Kasten sauber halten. Im Gegensatz zu der jungen Neusser Mannschaft beim Auswärtsspiel am Freitag erwartet die Westfalen Elche am Sonntag eine sehr routinierte Mannschaft und natürlich einige Spieler, die früher im Dortmunder Trikot auf Punktejagd gingen.

Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Rekordhalter im Verein
Kapitän Florian Eichelkraut bleibt bei den Icefighters Leipzig

​Pünktlich zu seinem 38. Geburtstag haben die Icefighters Leipzig die Vertragsverlängerung mit Kapitän Florian Eichelkraut bekanntgegeben. ...

Sebastian Wieber kommt aus Iserlohn
Hammer Eisbären komplettieren Torhüter-Dou

​Der aus Rosenheim stammende 19-jährige Sebastian Wieber wird in der kommenden Saison 2022/23 den Hammer Eisbären als weiterer Goalie zur Verfügung stehen. ...

Bester Torjäger in den Play-offs
Christoph Kabitzky verlängert bei den Hannover Scorpions

​„Das war wichtig!“, so Sportchef Eric Haselbacher nach der Unterschrift von Christoph Kabitzky unter seinem Vertrag für die Eishockeysaison 2022/23 beim Oberligiste...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2