Außerordentliche Mitgliederversammlung der Wölfe

Wölfe verzichten auf Oberliga-TeilnahmeWölfe verzichten auf Oberliga-Teilnahme
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der kommende Freitag, 15. Juni, könnte zu einem der wichtigsten Tage in der Geschichte der Harzer Wölfe werden. Der Oberharzer Eishockey-Club plant an diesem Tag die Durchführung einer außerordentlichen Mitgliederversammlung.

Auf dieser Versammlung, die beim Sponsoring-Partner der Wölfe, Hapimag Ferienresidenz, in Braunlage stattfinden wird, soll über die Ausgliederung des gesamten wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs abgestimmt werden. Beginn der Veranstaltung wird um 19 Uhr sein. Die Rechtsanwalts-GmbH Raupach & Wollert-Elmendorff aus Hannover wird die entsprechenden Verträge für die Ausgliederung ausarbeiten.

Form nimmt derweil das Testspielprogramm der Wölfe an. Am 7. und 9. September werden die Harzer auf die Roten Teufel aus Bad Nauheim treffen. Das Hinspiel gegen den Mitaufsteiger wird im heimischen Wurmbergstadion stattfinden, das Rückspiel in Bad Nauheim.