Aus Ruhrpott Crusaders wird wieder der Herner EV

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem EHC Klostersee trifft der HEV am Freitag auf den Tabellenletzten. Spielbeginn in der Emscher-Lippe-Halle ist um 20 Uhr. Beim ersten Vergleich in Grafing brachten die Herner die Punkte mit ins Ruhrgebiet. Am Ende siegte das Sundblad-Team mit 7:4, wobei Shawn McNeil mit fünf Vorlagen Spieler des Abends war. Zu unterschätzen sind die Oberbayern allerdings nicht. Mit Jared Mudryk (22 Scorer-Punkte) und Braydon Cox (21 Scorerpunkte) verfügt das Team von Alex Stein über zwei sehr gefährliche Stürmer. Diese Erfahrung mussten insbesondere die Starbulls Rosenheim bei der 3:6-Heimniederlage gegen den EHC machen, als Mudryk und Cox mit je zwei Toren großen Anteil am Überraschungssieg hatten.

Da Niklas Sundblad sich heute von der Mannschaft verabschiedet und bereits seine erste Trainingseinheit in Köln absolviert hat, befinden sich die Verantwortlichen auf Trainersuche. Beim Heimspiel gegen die Grafinger wird HEV-Legende und Nachwuchskoordinator Guido Drongowski, Inhaber einer B-Lizenz, aushelfen und den Platz hinter der Bande einnehmen. Wer den HEV zukünftig trainieren wird, sollte nicht vor Montag feststehen.

Des weiteren haben sich die HEV-Verantwortlichen entschlossen, ab sofort wieder unter dem Namen Herner EV samt HEV-Wappen zu spielen. Insoweit ist der Beiname Ruhrpott Crusaders inklusive des neuen Logos Geschichte. Bis auf weiteres wird allerdings noch mit den vorhandenen Trikots weitergespielt. Ob der Name bei Pointstreak im Laufe einer Saison geändert werden kann, steht noch nicht fest.

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde