Auftakt im Wolfsbau: Erste Testspiele des VER

Auftakt im Wolfsbau: Erste Testspiele des VERAuftakt im Wolfsbau: Erste Testspiele des VER
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Schon am Wochenende stehen vor eigenem Publikum zwei Vorbereitungsspiele im Hinblick auf die anstehende Saison bevor. Zunächst geht es am Freitag um 20 Uhr gegen den Nachbarrivalen 1. EV Weiden, am Sonntag um 18 Uhr gegen den West-Oberligisten EC Bad Nauheim.

Beide Duelle versprechen schon jetzt viel Spannung. Die Fans sind auf diese Kräftemessen schon heiß wie auf die Punkterunde. Über 300 verkaufte Dauerkarten sind bislang Rekord in der noch jungen Vereinsgeschichte. Und das Kommen soll sich auf alle Fälle lohnen.

Bereits das Derby gegen Weiden wird alles andere als ein leichtes Unterfangen. In seinem ersten Testspiel gegen den Selber Ligarivalen EV Regensburg zog sich der ambitionierte Bayernligist achtbar aus der Affäre. In einem intensiv geführten Spiel hat das Team von Trainer Josef Hefner dem favorisierten Gegner ein 4:4 abgetrotzt. Erst durch zwei späte Treffer konnten die Donaustädter eine Niederlage vermeiden. Zwei Treffer für die Blue Devils traf dabei der ehemalige Wölfe-Angreifer Florian Bartels. „Weiden ist läuferisch stark und hat neben den alten Bekannten gute Verstärkungen in den Reihen“, urteilt VER-Coach Cory Holden über den ersten Gegner des Jahres, den es keinesfalls zu unterschätzen gelte.

Das Ergebnis wie hier ist auch zwei Tage später gegen den Bad Nauheim zwar für den Trainer zweitrangig. „Unser Ziel ist jedoch in beiden gute Arbeit abzuliefern, Einsatz zu zeigen und wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen“, blickt Holden auf die beiden Aufgaben. Gerade die Kurstädter, von denen Kyle Piwowarczyk und Stephen Ritter zu den Wölfen gewechselt sind, dürften wieder eine harte Nuss werden. Im Vorjahr unterlagen die Hausherren mit 3:7. Mit Keeper Markus Keller hat man wiederum einen starken Rückhalt, mit dem Kanadier Lanny Gare nicht nur einen torgefährlichen Stürmer im Kader von Trainer Fred Carroll. Bad Nauheim bereitet sich mit einem kleinen Trainingslager in Selb bereits vor und wird am Samstag eine Tag vor dem Match gegen den VER in Sokolov antreten. Zwei Wochen später werden sich Selb und die Hessen, die vergangene Saison im Halbfinale der Oberliga-Meisterschaft gegen den späteren Meister SC Riessersee gescheitert sind, im Übrigen in der ersten Runde des DEB-Pokal erneut gegenüberstehen.

Grob im Kopf hat Cory Holden seine ersten Formationen bereits. Noch lässt er aber offen, wie er seine Reihen zunächst zusammenstellen und die Neuzugänge integrieren wird. Diese stehen naturgemäß wohl am ehesten bei den Zuschauern unter Beobachtung. Doch für die Anhänger zählt ohnehin der wichtigste Punkt: Freitag, 20 Uhr – der Winter geht los.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...