Aufgaben erfüllt - Zwei Pflichtsiege für die Blue Lions

Aufgaben erfüllt - Zwei Pflichtsiege für die Blue LionsAufgaben erfüllt - Zwei Pflichtsiege für die Blue Lions
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem ungefährdeten 3:1 (0:1, 1:0, 2:0)-Sieg bei den Revier Löwen Oberhausen am Freitagabend durch Treffer von Stephens, Keyes und Vater hatten die Blue Lions Leipzig auch am Sonntag mit einem klaren 4:0 (1:0, 2:0, 1:0) gegen den ESV Bayreuth das bessere Ende für sich. Die Oberhausener machten Leipzig durch hohen kämpferischen Einsatz zwar das Leben schwer, hatten aber in keiner Situation die Chance, das Spiel zu gewinnen. Vor allem im ersten Drittel ließen die Blue Lions allerdings wieder zu viele Möglichkeiten ungenutzt. Am verdienten Sieg gab es letztendlich keinerlei Abstriche. Richard Keyes erhielt eine Sekunde vor Schluss eine Spieldauerdisziplinarstrafe, das vielleicht einzige Manko der Partie, das Folgen für das Spiel gegen Bayreuth hätte haben können, aber das Team sollte den Ausfall des guten kanadischen Angreifers kompensieren können, denn im Sonntagsspiel wurden auch die Franken von der ersten Sekunde an klar beherrscht.

Große Freude herrschte deshalb auf der anschließenden Pressekonferenz. Neben der Tatsache, dass es bereits der siebte Shut-out für Zellhuber gewesen ist, war es vor allem die Art und Weise des herausgespielten Sieges. "Wir waren klar besser und haben verdient gewonnen. Ich bin von meiner Mannschaft sehr angetan", meinte Trainer Frank Gentges. Schön anzusehen auch Zellhubers Traumpass zum 1:0 und damit auch der erste Scorerpunkt des erfolgreichen Goalies. Zudem freute man sich über das direkte Erreichen der DEB-Pokalrunde. Nun muss am kommenden Wochenende endgültig der dritte Platz in der Vorrunde der Oberliga Nord gesichert werden. Sollten die Blue Lions Freitag in Dresden verlieren, kommt es zu einem echten "Endspiel" um die Platzierung am Sonntagabend gegen Neuwied. Doch schon jetzt ist diese Saison der größte Erfolg der noch jungen Leipziger Eishockey-Geschichte. Tore: 1:0 (2:45) Vater ( Zellhuber), 2:0 (20:17) Crawford (Gardiner, Spoltore), 3:0 (35:40) Spoltore (Gardiner, Dimbat), 4:0 (43:43) Dimbat (Gardiner, Spoltore). (AB)

Punkt gegen Tilburg teuer erkauft
Hannover Scorpions empfangen Tabellenführer

​Es war das erwartet schwere Spiel. Die Begegnung der Hannover Scorpions gegen die Tilburg Trappers hielt, was die knapp 1400 Besucher erwartet hatten. ...

500. Oberliga-Spiel von Stephan Kreuzmann
Moskitos Essen feiern souveränen 5:1-Auswärtserfolg in Erfurt

​Einen souveränen und verdienten 5:1- Auswärtssieg konnten die Moskitos Essen am Sonntag vor 373 Zuschauern bei den Black Dragons Erfurt einfahren. ...

3:2-Sieg gegen den ECDC Memmingen
EV Füssen kämpft den Tabellendritten nieder

​Ausverkauftes Haus, Derbystimmung, der EV Füssen schlägt den Dritten der Tabelle aus Memmingen mit 3:2 (2:1, 1:1, 0:0). Schwarz-gelbes Eishockeyherz, was willst du ...

Team findet gute Antwort auf erste Saisonniederlage
6:2-Sieg gegen Krefeld bringt Herner EV wieder die Tabellenführung

​Der Herner EV konnte im Heimspiel gegen den Krefelder EV eine passende Antwort auf die erste Saisonniederlage vom Freitag finden und die Rheinländer mit 6:2 (1:0, 3...

Tilburg und die Scorpions schwächeln am achten Spieltag
Erneuter Wechsel an der Spitze: Jetzt liegt Herne vorn

​So etwas kann der Oberlig Nord nur guttun. Jede Woche ein anderer Spitzenreiter. Nachdem die Hannover Scorpions in Leipzig etwas überraschend ausrutschten und die T...

Erste Niederlage für den DSC
Deggendorfer SC holt Punkt im Topspiel gegen Peiting

​Der Deggendorfer SC muss nach neun Spieltagen die erste Niederlage in der Oberliga Süd hinnehmen. Gegen den Zweitplatzierten EC Peiting zog das Team von Trainer Dav...

Einen Punkt leichtfertig verschenkt
Selber Wölfe siegen (erst) im Penaltyschießen gegen Sonthofen

​57 Minuten sah es nach einem ungefährdeten und verdienten Heimerfolg über den ERC Sonthofen aus – ehe zwei Fehler Sonthofen zurück ins Spiel und die Wölfe-Fans ins ...

3:5-Niederlage beim REC
Crocodiles Hamburg unterliegen in Rostock

​Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel in Rostock am Sonntagabend mit 3:5 (1:1, 1:2, 1:2) verloren. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Hannover Indians Hannover
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Krefelder EV Krefeld
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 25.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EC Peiting Peiting
- : -
SC Riessersee Riessersee
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Jetzt die Hockeyweb-App laden!