Auch Brad Burym wird für Herne spielen

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Kader des Herner EV erhält weiteren Zuwachs. Wie Petr Mares hatte auch Brad Burym einen Vertrag beim EV Duisburg für die 2. Bundesliga unterschrieben, der nun unwirksam ist. In der Saison 2005/06 wechselte der Rechtsschütze von Hannover nach Kassel, wo er die letzten dreieinhalb Jahre spielte. Insgesamt bestritt der 34-jährige Verteidiger 242 Spiele in der DEL für Ingolstadt, Hannover und Kassel. „Bereits zum Ende der letzten Saison hatte es erste Gespräche zwischen Shannon und Brad, der auch beim zweiten Halbfinalspiel in Herne anwesend war, gegeben. Brad wollte entweder für Herne oder Duisburg spielen, weshalb ein kurzes Telefongespräch ausreichend war, um ihn für ein Engagement in Herne zu gewinnen“, so Geschäftsführer Matthias Roos.