Attacke auf Platz sechs

Indians zu Gast bei den Black HawksIndians zu Gast bei den Black Hawks
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Endspurt um die begehrten Play-off-Plätze in der Oberliga haben die Passau Black Hawks Passau eigentlich ganz gute Karten. Platz sechs ist immer noch in Reichweite und von hinten droht kaum Gefahr. Voraussetzung um in den dann verbleibenden vier Spielen in der Abschlusstabelle vor dem EV Landsberg zu stehen, ist am morgigen Sonntag aber ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten. Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr. Bereits am Freitag, 20 Uhr, sind die Passauer beim Deggendorfer SC im Derby zu Gast.

Der EVL hat sich nach einer kleinen Durststrecke am vergangenen Wochenende mit Siegen gegen Deggendorf und Klostersee zurückgemeldet. Beeindruckend dabei vor allem das 7:0 gegen Deggendorf im letzten Drittel. Die Durststrecke davor war in erster Linie auf die Verletzungen der beiden Kontingentstürmer Michal Kapicka und Igor Bacek zurückzuführen. Beide greifen aber jetzt in der entscheidenden Saisonphase wieder ins Geschehen ein und konnten sich auch beide bereits wieder in die Scorerlisten eintragen lassen. Seitdem der Slowake Marian Hurtik im November das Traineramt am Hungerbachdome übernommen hat, hat sich die Mannschaft gefunden und zeigt phasenweise erstklassiges Eishockey. In den drei bisherigen Begegnungen der Saison mussten sich die Black Hawks allerdings nur einmal beugen und das war gleich beim ersten Spiel in Landsberg. Die anderen beiden Spiele konnten Mike Muller und Co. gewinnen, wobei das erste Spiel in Passau ein regelrechter Eishockeykrimi war. Ständig wogte das Spiel hin und her. Erst fünf Minuten vor dem Ende konnte Landsberg nochmals ausgleichen und der Sieger musste letztlich im Penaltyschießen ermittelt werden. In der derzeitigen Form der beiden Mannschaften können die Eishockeyfans in Passau wieder ein ähnlich spannendes Spiel erwarten. Unter dem neuen Trainer Craig Streu haben die Habichte bereits den Tabellenzweiten und –dritten bezwungen und seinen Einstand als Trainer feierte er mit einem 4:3 Erfolg im Hungerbachdome von Landsberg. Entscheidend war vor vier Wochen die wesentlich bessere Powerplayquote der Black Hawks. Aus fünf Überzahlsituationen machten die Passauer drei Tore, wohingegen Landsberg von ihren fünf Möglichkeiten keine Einzige verwerten konnte. Seitdem hat Craig Streu mit seiner Mannschaft speziell an diesen besonderen Spielsituationen gearbeitet und die Effizienz weiter verbessert. Das könnte am Sonntagabend dann auch der Schlüssel zum Erfolg über Landsberg werden und die Black Hawks auf den angestrebten 6. Platz heben. Damit könnten die Schwarz-Roten in der ersten Play-off-Runde den Nordmannschaften aus dem Weg gehen und gegen den EC Peiting ein bayerisches Duell austragen. Das spart zum enen Kosten und bringt zum anderen auch noch mehr Zuschauer für den ersten Aufstiegsrundenauftritt in der Vereinsgeschichte.

Im letzten Niederbayernderby der Saison am Freitag sind die Black Hawks nach den bisherigen Leistungen unter Streu wieder klar favorisiert. In den bisherigen Saisonvergleichen steht es allerdings nur 2:1 für die Passauer. Beide Heimspiele konnte die Truppe um Kapitän Mike Muller jeweils klar für sich entscheiden, doch auf Deggendorfer Eis mussten sich die Habichte in der Overtime dem Underdog beugen.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf