Andreas Teusch: Wir sind weiterhin im Plan

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sechs Wochen liegt die letzte Begegnung der Saison 2004/05 zurück und in den vergangenen zwei Wochen gab es bei den Ratinger Ice Aliens die ersten Vertragsunterzeichnungen für die Spielzeit 2005/06. Aliens-Präsident Andreas Teusch verrät im Interview etwas über den aktuellen Stand der Dinge.

Einige Entscheidungen haben länger auf sich warten lassen. Was war der Grund?

Wir hätten manche Entscheidung auch gerne früher gefällt, aber die Einrichtung der Spielbetriebs-GmbH ließ sich nicht schneller realisieren und die letzte Saison musste auch erst einmal endgültig abgerechnet werden. So hat es mit den ersten Vertragsunterzeichnungen etwas länger gedauert, doch sparen wir uns nun die Arbeit der Umtragung von Arbeitsverhältnissen vom Verein auf die GmbH. Wir liegen weiterhin absolut im Plan, was die Vorbereitung auf die Oberliga angeht. Als Aufsteiger ist das aber weitaus arbeitsintensiver, als für die "alten" Oberligisten.

Wie sieht es mit der Erstellung der Lizenzierungsunterlagen aus?

Hier läuft ebenfalls alles nach Plan. Bevor es in die Endphase geht, steht nun noch die Sondersitzung der ESBG an. Der Vorstand möchte von Vornherein so präzise kalkulieren können, wie es eben geht und ich hoffe, dass dies nach den anstehenden Gesprächen möglich ist. Auch wenn wir als Aufsteiger zwei Wochen mehr Zeit für die Einreichung der Unterlagen haben, möchten wir hier so schnell wie möglich Vollzug melden können.

Apropos Kalkulation. Es macht inzwischen die Runde, dass bei den Aliens in der kommenden Saison nicht sonderlich mehr verdient werden kann, als in der Regionalliga. Stimmt das?

Wir haben in der letzten Saison gute und auch gut bezahlte Spieler an uns gebunden, um den Aufstieg zu schaffen und wir haben diese Spieler pünktlich und komplett bezahlt. Das dürfte in der dritten und vierten Liga in der letzten Saison nicht der Regelfall gewesen sein. Wir haben schon in der letzten Saison investiert und werden die Preise jetzt nicht unglaublich in die Höhe schießen lassen. Alle Spieler, die wir behalten möchten, haben von uns erhöhte, aber leistungsorientierte Angebote erhalten. Es liegt an ihnen, sich darauf einzulassen. Bei Neuzugängen werden wir darauf achten, dass das Gehaltsgefüge nicht gesprengt wird. Wir bieten den Spielern in Ratingen tolle Fans, eine schöne Halle, eine exzellente Kabine und Mannschaftsbetreuung und können auf eine Einhaltung aller finanziellen Verpflichtungen in der letzten Spielzeit verweisen. Jeder muss für sich abschätzen, welche Bedeutung diese Faktoren haben und welche der von einem anderen Verein in Aussicht gestellte Betrag X.

In der Öffentlichkeit wurde zum Teil Kritik daran geäußert, dass mit Udo Schmid ein Vertrag über zwei Jahre abgeschlossen wurde. Wie ist der Standpunkt des Vorstands?

Der Vorstand sieht darin kein zusätzliches Risiko für den Verein, sondern eine Risikominimierung. Wir möchten zusammen mit Udo Schmid so lange wie möglich sportlichen Erfolg haben. Wer in einem Verein so lange so erfolgreich arbeitet wie Udo Schmid, wird auch als Trainer oder Co-Trainer für andere Vereine interessant. Mit diesem Vertrag sind die Aliens im nächsten Sommer in jedem Fall in einer günstigen Position.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...