Andreas Teusch: Wir sind weiterhin im Plan

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sechs Wochen liegt die letzte Begegnung der Saison 2004/05 zurück und in den vergangenen zwei Wochen gab es bei den Ratinger Ice Aliens die ersten Vertragsunterzeichnungen für die Spielzeit 2005/06. Aliens-Präsident Andreas Teusch verrät im Interview etwas über den aktuellen Stand der Dinge.

Einige Entscheidungen haben länger auf sich warten lassen. Was war der Grund?

Wir hätten manche Entscheidung auch gerne früher gefällt, aber die Einrichtung der Spielbetriebs-GmbH ließ sich nicht schneller realisieren und die letzte Saison musste auch erst einmal endgültig abgerechnet werden. So hat es mit den ersten Vertragsunterzeichnungen etwas länger gedauert, doch sparen wir uns nun die Arbeit der Umtragung von Arbeitsverhältnissen vom Verein auf die GmbH. Wir liegen weiterhin absolut im Plan, was die Vorbereitung auf die Oberliga angeht. Als Aufsteiger ist das aber weitaus arbeitsintensiver, als für die "alten" Oberligisten.

Wie sieht es mit der Erstellung der Lizenzierungsunterlagen aus?

Hier läuft ebenfalls alles nach Plan. Bevor es in die Endphase geht, steht nun noch die Sondersitzung der ESBG an. Der Vorstand möchte von Vornherein so präzise kalkulieren können, wie es eben geht und ich hoffe, dass dies nach den anstehenden Gesprächen möglich ist. Auch wenn wir als Aufsteiger zwei Wochen mehr Zeit für die Einreichung der Unterlagen haben, möchten wir hier so schnell wie möglich Vollzug melden können.

Apropos Kalkulation. Es macht inzwischen die Runde, dass bei den Aliens in der kommenden Saison nicht sonderlich mehr verdient werden kann, als in der Regionalliga. Stimmt das?

Wir haben in der letzten Saison gute und auch gut bezahlte Spieler an uns gebunden, um den Aufstieg zu schaffen und wir haben diese Spieler pünktlich und komplett bezahlt. Das dürfte in der dritten und vierten Liga in der letzten Saison nicht der Regelfall gewesen sein. Wir haben schon in der letzten Saison investiert und werden die Preise jetzt nicht unglaublich in die Höhe schießen lassen. Alle Spieler, die wir behalten möchten, haben von uns erhöhte, aber leistungsorientierte Angebote erhalten. Es liegt an ihnen, sich darauf einzulassen. Bei Neuzugängen werden wir darauf achten, dass das Gehaltsgefüge nicht gesprengt wird. Wir bieten den Spielern in Ratingen tolle Fans, eine schöne Halle, eine exzellente Kabine und Mannschaftsbetreuung und können auf eine Einhaltung aller finanziellen Verpflichtungen in der letzten Spielzeit verweisen. Jeder muss für sich abschätzen, welche Bedeutung diese Faktoren haben und welche der von einem anderen Verein in Aussicht gestellte Betrag X.

In der Öffentlichkeit wurde zum Teil Kritik daran geäußert, dass mit Udo Schmid ein Vertrag über zwei Jahre abgeschlossen wurde. Wie ist der Standpunkt des Vorstands?

Der Vorstand sieht darin kein zusätzliches Risiko für den Verein, sondern eine Risikominimierung. Wir möchten zusammen mit Udo Schmid so lange wie möglich sportlichen Erfolg haben. Wer in einem Verein so lange so erfolgreich arbeitet wie Udo Schmid, wird auch als Trainer oder Co-Trainer für andere Vereine interessant. Mit diesem Vertrag sind die Aliens im nächsten Sommer in jedem Fall in einer günstigen Position.

Gute Entwicklung
Maurice Becker bleibt bei den Rostock Piranhas

​Maurice Becker bleibt auch in der kommenden Saison ein Spieler der Rostock Piranhas. ...

Daniel Menge verlässt die Riverkings
Kerber und Reicheneder verlängern beim HC Landsberg

​Zwei Vertragsverlängerungen und einen Abgang können die Riverkings vermelden. Markus Kerber und Florian Reicheneder schnüren weiterhin die Schlittschuhe für den HC ...

Kanadier kommt aus Kiruna
Cheyne Matheson wechselt zur EG Diez-Limburg

​Die Rockets haben den nächsten Wunschspieler unter Vertrag genommen: Der Kanadier Cheyne Matheson besetzt die zweite Importstelle beim Oberliga-Neulings EG Diez-Lim...

Zweitspielrecht für Iserlohn
Tobias Schmitz bleibt mit Förderlizenz beim Herner EV

​Tobias Schmitz wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der Verteidiger wird vom DEL-Kooperationspartner Iserlohn Roosters wieder mit ...

Wechsel aus Krefeld zu den Ice Dragons
Matyas Kovacs zurück beim Herforder EV

​Der Herforder EV freut sich über die Rückkehr von Matyas Kovacs für die kommende Oberliga-Saison. ...

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...