Am Sonntag kommen die Bulldogs

Am Sonntag kommen die BulldogsAm Sonntag kommen die Bulldogs
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die vergangenen beiden Meisterschaftsspiele verliefen alles andere als gut für das Team aus Unna. Insgesamt 19 Gegentore gegen Dortmund und Bad Nauheim sorgten für zwei derbe Klatschen für die Mannschaft auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dennoch ist Königsborn keinesfalls zu unterschätzen, denn das Team von Trainer Willi Tesch zeigte in der bisherigen Saison keine schlechten Leistungen und konnte mit einem Sieg gegen Hamm bereits für eine kleine Überraschung sorgen. Dennoch ist die Favoritenrolle klar verteilt, das weiß auch Aliens-Coach Czeslaw Panek: „Wir dürfen jedoch nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen. Auch wir haben die letzten beiden Spiele verloren und wollen an die guten Leistungen aus den vorangegangenen Partien anknüpfen.“

Aufgrund der Verlegung des Spiels zwischen Essen und Ratingen, das eigentlich für Freitag angesetzt war, hatten die Außerirdischen etwas mehr Zeit zu regenerieren und an den Fehlern zu arbeiten, die in den letzten beiden Partien für zu viel Unordnung und Gegentreffer gesorgt hatten. So kann Czeslaw Panek am Sonntag auch wieder auch Maris Kruminsch und Dennis Fischbuch zurückgreifen, die zuletzt gegen Herne und Bad Nauheim schmerzlich fehlten. „Unsere Reihen sind aufeinander eingespielt. Wenn dort plötzlich ein Spieler ausfällt, dann ist das schwierig zu kompensieren“, sagt Panek, der aus diesem Grund in den vergangenen Wochen die Kooperation mit den Metro Stars ausgebaut hat und nun zusätzlich auf Spieler des Düsseldorfer DNL-Kaders zurückgreifen kann.

Vor allem im Sturm ist der Kader der Bulldogs stark besetzt. Igor Furda und Igor Cillik waren in der vergangenen Saison mit insgesamt über 120 Punkten das erfolgreichste Sturmduo der Bulldogs und stets auf den oberen Rängen der Scorer-Statistiken wieder zu finden. Um die beiden herum scharen sich zahlreiche junge und talentierte Spieler, die stets dazu in der Lage sind, ein Spiel herumzureißen und für sich zu entscheiden. Kaum verwunderlich, dass sich die Aliens im ersten Meisterschaftsspiel gegen Unna schwer taten und erst in letzter Sekunde durch ein Empty-Net-Goal mit 4:2 gewinnen konnten. „Kein Gegner in dieser Liga ist zu unterschätzen, jeder kann für eine Überraschung sorgen. Das müssen meine Spieler verinnerlichen und in jeder Partie bis zur letzten Minute hochkonzentriert aufs Eis gehen“, sagt Czeslaw Panek, der am Sonntag auf zahlreiche Unterstützung des Publikums hofft.

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
3 : 0
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 2
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb